Forum für HNO (Hals-Nasen-Ohren) Heilkunde - Neueste Beiträge

 
sagt  noce2  am 04.12.2019  zum Thema HNO (Hals-Nasen-Ohren)

Ja, das denke ich auch. Das schlimme ist ja dieses Gefühl am Trommelfell in Zusammenhang mit dem Geräusch...

?
fragt  Daniel1990  am 04.12.2019  zum Thema HNO (Hals-Nasen-Ohren)

Begonnen hat alles Ende Juni dieses Jahres mit Schluckbeschwerden und Husten. Nun habe ich seither beim Atmen ein Widerstandsgefühl beim Atmen in der Halsgegend. (Wie ein flattern) Ich habe eine Ärzteodysee hinter mir und alles ohne Befund:

Bronchoskopie
Lungenfunktion 98%
Normaler MRT Hals ... mehr

 
sagt  Katzumba  am 03.12.2019  zum Thema HNO (Hals-Nasen-Ohren)

Hallo,
Da ich genau die gleichen Symptome habe, würde mich sehr der Verlauf interessieren.
Ich weiß allerdings nicht, ob der Threadersteller noch min forum aktiv ist, da der Beitrag ja bereits knapp 4 Jahre alt ist. Ich würde mich aber sehr über den Austausch mit Gleichgesinnten freuen, da ... mehr

 
sagt  noce1  am 02.12.2019  zum Thema HNO (Hals-Nasen-Ohren)

Hallo,

vielen Dank für deinen Beitrag!
Mir wurde auch gesagt (vom HNO-Arzt), dass das einzig Erfolgversprechende in diese Richtung Botoxinjektionen wären. Das ist natürlich kein ursächliches Vorgehen, sondern nur eine Symptombekämpfung. Allerdings müsste ich zunächst einmal einen ... mehr

?
Klackern am Hals   Offene Frage
fragt  Pinipinu  am 02.12.2019  zum Thema HNO (Hals-Nasen-Ohren)

Guten Abend,

Ich habe soeben Ihren Beitrag gelesen.
Es handelt sich der mit der Op am Hals... probleme beim schlucken, Kloß im Hals und dieses ständige knistern. Immer öfters bekomme ich keine Luft... war schon überall zum durchchecken aber niemand konnte mir helfen. Nun habe ich ihren ... mehr

 
sagt  JFFM  am 01.12.2019  zum Thema HNO (Hals-Nasen-Ohren)

Ich habe die gleichen Beschwerden schon seit Jahren. Immer wieder für mehrere Wochen am Stück, immer nur nachts.

Meistens helfen Muskelrelaxanzien sehr gut. Ich nehme in den Phasen, in den es schlimm ist immer Ortoton Forte 1500mg und meditiere ausgiebig. Das entspannt doppelt ;-)

Da ... mehr

 
Klackern im Hals/Rachen   2 Antworten
sagt  Anna1982  am 29.11.2019  zum Thema HNO (Hals-Nasen-Ohren)

Habe dasselbe wie du. Bitte melde dich mal.

 
sagt  noce  am 28.11.2019  zum Thema HNO (Hals-Nasen-Ohren)

Hallo,

ich schreibe, weil ich die selben Phänomene im linken Ohr vernehme, klopfende und klickende Geräusche, die teils atemsynchron und teils spontan auftreten. Des weiteren quietscht das Ohr beim Schnäuzen. Das Ganze begann nach einer akuten Sinusitis mit Tubenkatarrh links. Es wurden bei ... mehr

?
Nachblutungen   Offene Frage
fragt  DD1996  am 28.11.2019  zum Thema HNO (Hals-Nasen-Ohren)

Hallo, am 11.11.2019 hatte ich meine op (nasenmuschelnverkleinerung, Septumplastik)
Eine Woche nach meiner Entlassung habe ich leider nachblutungen im rechten Nasenloch gehabt. Darauf hin bin ich wieder zum Krankenhaus gefahren. Zur Stilllegung der Blutung wurden mir wieder tamponaden gestopft. In ... mehr

 
sagt  MaSabine  am 25.11.2019  zum Thema HNO (Hals-Nasen-Ohren)

Sehr geehrter Herr Dr Schedler, ich habe für meinen 18 jährigen Sohn nach Behandlungsmöglichkeiten des Tinnitus recherchiert und bin dabei auf Ihre Antworten und Therapievorschlag hier gekommen.
Er hatte nach lauter Musik vor 3 Tagen im Club starke Ohrgeräusche und extreme ... mehr

?
Lappalie oder etwas Ernstes   Offene Frage
fragt  Bernd1981  am 25.11.2019  zum Thema HNO (Hals-Nasen-Ohren)

Guten Tag,
ich habe folgende Symptome und Niemand findet die Ursache.
Ich habe schon seit ca. zwei Jahren immer wieder das Problem, dass mein Hals trocken ist und ich Schluckprobleme und Schmerzen habe. Die Symptome lindern sich nach ca. 3 Tagen und dann habe ich erst mal wieder 2 Monate Ruhe. Der ... mehr

Portrait Prof. Dr. med. Rolf Issing, Klinik für Hals-Nasen-Ohrenheilkunde, Kopf-, Hals- und Plastische Gesichtschirurgie, Bad Hersfeld, HNO-Arzt
sagt  Prof. Dr. Issing  am 25.11.2019  zum Thema HNO (Hals-Nasen-Ohren)

Guten Morgen,

mit einem Röntgenbild lässt sich ein eingespießter, kleiner Knochen nicht zuverlässig ausschließen. Es sollte auf jeden Fall ein HNO-Arzt eine Spiegeluntersuchung machen. Allerdings ist auch diese nicht hundertprozentig. Im Zweifelsfall muss eine Narkoseuntersuchung ... mehr

 
sagt  Spielwiese  am 24.11.2019  zum Thema HNO (Hals-Nasen-Ohren)

Treten diese Halsschmerzen nach Genuss u.a. von Nüssen und Mandeln auf? In diesem Fall tippe ich auf eine beeinträchtigte Proteinsynthese und Kollagenmangel, ausgelöst durch zuviel Arginin, den Antagonisten von Lysin, bei dem dadurch ein Engpass entstanden sein könnte: Lysin ist eine essentielle ... mehr

?
fragt  FelixCanada  am 23.11.2019  zum Thema HNO (Hals-Nasen-Ohren)

Ich hab letzten Mittwoch Chicken wing's gegessen ohne dabei darauf zuachten, dass ich auch Teile des Knorpels bzw. des Knochens mitgegessen habe(Waren keine großen Teil). Nur hab ich seitdem ein stechen in Höhe des Kehlkopfes auf der linken Seite des Halses. Ich war schon bei einem Arzt der es ... mehr

 
sagt  Frank_B  am 22.11.2019  zum Thema HNO (Hals-Nasen-Ohren)

Bei mir ist es jetzt zwei Wochen nach der OP ähnlich, nur dass das Gebiet unterhalb vom Ohrläppchen auch noch etwas geschwollen ist. Die Schwellung scheint langsam weniger zu werden. Schmerzen sind nicht vorhanden. Evtl. handelt es sich um ein Serom. Wäre hier abwarten oder Punktieren eher zu ... mehr

?
fragt  Melissa0404  am 19.11.2019  zum Thema HNO (Hals-Nasen-Ohren)

Seit meiner Mandelentfernung vor 2 Jahren habe ich immer wieder, ca 1-2 mal pro Monat für einige Tage starke Halsschmerzen. Anfangs wurde es als Seitenstangentzündung bezeichnet. Mittlerweile sind alle Ärzte ratlos. Vielleicht kann mir hier jemand sagen was es ist. Dazu kommt eine ständige ... mehr

 
Toxischer Innenohrschaden?   6 Antworten
sagt  Hanjo  am 19.11.2019  zum Thema HNO (Hals-Nasen-Ohren)

Hallo Hannes,

wir hatten nach dem Vorfall mehrere Hörtest in unterschiedlichen Zeitabständen. Das Hörvermögen hat sich mit der Zeit immer weiter verbessert und vom Hörvermögen hat sie keine Beeinträchtigung mehr. Vielleicht korrigiert das Gehirn mit der Zeit das minimal Fehlvermögen des ... mehr

Portrait Prof. Dr. med. Rolf Issing, Klinik für Hals-Nasen-Ohrenheilkunde, Kopf-, Hals- und Plastische Gesichtschirurgie, Bad Hersfeld, HNO-Arzt
sagt  Prof. Dr. Issing  am 19.11.2019  zum Thema HNO (Hals-Nasen-Ohren)

Guten Tag,

ich kann Ihnen nur den bei uns üblichen Ablauf schildern. Die eigentliche Operation dauert nur wenige Minuten. Wenn Ihr Kreislauf stabil ist, können Sie gleich aufstehen und nach Hause gehen. Wir legen nichts in die Nase danach ein. Eine Nasenpflege durch z. B. Meerwasserspray ist ... mehr

?
fragt  jacky1414  am 18.11.2019  zum Thema HNO (Hals-Nasen-Ohren)

Hallo, ich werde bald an der Nase operiert. und zwar sollen bei mir die Nasen Muscheln verkleinert werden, meine frage ist jetzt wie lange so eine OP dauert und ob ich direkt nach der ambulanten OP gehen darf oder ob ich noch in diesem Bett liegen muss bis ich sozusagen wieder fit bin und laufen ... mehr

 
Toxischer Innenohrschaden?   6 Antworten
sagt  HannesDornbusch  am 18.11.2019  zum Thema HNO (Hals-Nasen-Ohren)

Hallo,

Ich hoffe das mit dem Kind hat alles gut geklappt!
Da ich derzeit ähnliche Beschwerden habe wollte ich Mal wissen ob und was sich bei ihrer Frau mittlerweile verbessert hat und nach weicher Zeit?

Grüße!
Hannes

 
beidseitige Choanalatresie   22 Antworten
sagt  Mamaknopf133556  am 16.11.2019  zum Thema HNO (Hals-Nasen-Ohren)

Könnte ich vielleicht auch in diese Gruppe eintreten?

 
sagt  Baghira1973  am 15.11.2019  zum Thema HNO (Hals-Nasen-Ohren)

Liebe Suse,

ich habe oft an Dich gedacht. Ich habe seit ca. 2 Monaten auch eine gute Phase wo das Ploppen so gut wie weg ist. Nur manchmal in der Nacht wenn ich mich strecke pocht es ein paar Sekunden oder ein oder zwei mal ohne Vorwarnung am Tag. Aber diese ewig langen Phasen sind zumindest im ... mehr

?
fragt  gumi252  am 15.11.2019  zum Thema HNO (Hals-Nasen-Ohren)

Ich kann mit meiner Zungenspitze meinen Kehldeckel erreichen und Habe mich nun Fast verschluckt weil sie Nicht mehr zurückkam,Wegen Krampf.Ich wurde Mehrfach am Hals Opperiert konnte das aber schon mein Ganzes Leben.
ist das einmalig gewesen oder soll ich mir Sorgen machen.

 
sagt  Suse-1993  am 15.11.2019  zum Thema HNO (Hals-Nasen-Ohren)

Ich wollte mich nun wieder melden. Ich habe die OP ein paar Tage vor dem Termin abgesagt da ich das Problem in den Griff bekommen habe. Ich habe 2x die Woche manuelle Therapie vom Hausarzt nach langem Betteln verschrieben bekommen über 10 Wochen regelmäßig. Das "Ploppen" im Ohr wurde immer ... mehr

 
Hörstörung Tinnitus   2 Antworten
sagt  Timmo  am 14.11.2019  zum Thema HNO (Hals-Nasen-Ohren)

Sehr geehrter Herr Professor,

Vielen dank für die schnelle Antwort,
Ich war bis vor dem Ereignis ein sehr gesundes Mensch, jetzt habe ich einen Tauben Ohr und Tinnitus der sehr laut ist und Belastungsreaktion auch noch wo ich in zwei Wochen Psychosomatischen Klinik für 5 Wochen besuchen ... mehr

?
Nasenpolypen lasern   Offene Frage
fragt  Nase70  am 14.11.2019  zum Thema HNO (Hals-Nasen-Ohren)

Kann ich 5 Tage nach Nasenpolypen lasern fliegen? Vielen Dank im Voraus!

Portrait Prof. Dr. med. Rolf Issing, Klinik für Hals-Nasen-Ohrenheilkunde, Kopf-, Hals- und Plastische Gesichtschirurgie, Bad Hersfeld, HNO-Arzt
Hörstörung Tinnitus   2 Antworten
sagt  Prof. Dr. Issing  am 14.11.2019  zum Thema HNO (Hals-Nasen-Ohren)

Guten Morgen,

manche Veränderungen wie Einblutung in die Hörschnecke können im MRT gesehen werden. Eine "Innenohrerschütterung" wie sie Sie nach Ihrer Schilderung erlitten haben könnten, hinterlässt nicht notwendigerweise erkennbare Schäden.

Viele Grüße

P. R. Issing

?
Hörstörung Tinnitus   2 Antworten
fragt  Timmo  am 14.11.2019  zum Thema HNO (Hals-Nasen-Ohren)

Hallo,
Habe einen Treppensturz erlitten und mit dem Kopf an die Wand gestoßen,
danach war es mir schwindelig und nach paar Minuten merkte ich das ich links nichts höre und Tinnitus gleichzeitig kam.
Nach einer MRT könnten die Ärzte nichts feststellen.
Ist es normal das mann es nicht durch ... mehr

?
Ist das normal?   Offene Frage
fragt  H7rosy  am 13.11.2019  zum Thema HNO (Hals-Nasen-Ohren)

Hallo. Hatte vor 6 Wochen eine laterale Parotidektomie (Ursache Pleomorfes Adenom). Ich überspringe die Einzelheiten der ersten Wochen. Ich kann meine Haare immer noch nicht offen lassen, da mein Ohr bedeckt wird und somit schmerzt es stark und wird glühend heiß. Das nächste Problem ist das ... mehr

 
sagt  M4R7IN  am 13.11.2019  zum Thema HNO (Hals-Nasen-Ohren)

Ich hab ein sehr ähnliches Ploppen im Ohr, welches ich auch als Muskelzucken deute. Bei mir ist es aber so, daß das Zucken nur zusammen mit Geräuschen auftritt bspw. insbesondere bei Sprache. Wenn ich in ruhiger Umgebung sitze verschwindet es. Insofern ist es zwar lästig aber nicht sehr ... mehr

 
sagt  Dcdwaxxx  am 11.11.2019  zum Thema HNO (Hals-Nasen-Ohren)

Moin, ich habe momentan die selben Schmerzen. Nach wie viel Tagen waren die Schmerzen weg?

 
Cholesterolgranulom   3 Antworten
sagt  Bikergirly  am 08.11.2019  zum Thema HNO (Hals-Nasen-Ohren)

Bei meinem Mann wurde es 2013 diagnostiziert, wurde damals in großgadern gemacht über die Nase, denke diese Informationen kommen eher zu spät.
Da er nicht komplett entfernt werden konnte, weil er zu ungünstigt liegt

Teilen