Wer hat diese Op und kann mir helfen?

201 Beiträge - 140198 Aufrufe
 
histeffi  sagt am 24.05.2019
Habe vor drei Tagen dasGaumentäpfchen durch Laser gekürzt bekommen.
In beiderseitigem Einverständnis wurde nur lokal betäubt. Es lief sehr gut, absolut schmerzfrei und reibungslos ab!
Habe ein paar Stunden später auch ganz normal gegessen und auch keine nennenswerten Schmerzen gehabt.
Tag 2 und heute hätte ich jedoch ohne Novaminsulfon-Tropfen in Höchstdosierung wohl kaum ertragen. Es fühlt sich wie die stärkste Halsentzundung an. Trinken klappt gut. Doch sobald ich etwas esse, auch wenn es weiches Weißbrot ohne Rinde ist, bereue ich es und werden mit nur langsam nachlassenden Schmerzen bestraft.
Ich hoffe sehr, dass sich diese Strapazen auszahlen.

Jetzt antworten

Teilen