Folgen Sie uns auf  

Hautkrebs zielgerichtet besiegen

Arzneistoffe, die gezielt die Vermehrung bösartiger Zellen blockieren, könnten die Heilungschancen von Patienten mit Hautkrebs deutlich verbessern

10.06.2004 - Arzneistoffe, die ganz gezielt bestimmte Mechanismen der Vermehrung bösartiger Zellen und der Gefäßneubildung bei Tumoren der Haut (malignes Melanom) blockieren, könnten die Prognose und die Heilungschancen von Patienten mit Hautkrebs deutlich verbessern.

Vor allem für Patienten mit Hautkrebs, die auf eine übliche Chemotherapie nicht oder unzureichend ansprechen, wird nach wirksamen Therapien gesucht. Mit dem neuen Signal-Transduktionshemmer (BAY 43-9006), der gezielt Tumorzellwachstum und Gefäßneubildung im Tumor blockieren kann, ist eine neue Therapieoption für Patienten mit malignem Melanom verfügbar. Die neue Substanz ist ein RAF-Kinase- (CRAF, BRAF) und Tyrosin-Kinase-Rezeptor-Hemmer (VEGFR-2, PDGFR-E).

An einer Studie waren 35 Patienten mit malignem Melanom beteiligt (Altersdurchschnitt 47 Jahre), die bereits eine erfolglose Chemotherapie hinter sich hatten. Die Behandlung wurde während 21 Tagen kombiniert mit BAY 43-9006, Carboplatin und Paclitaxel durchgeführt. Zur Kontrolle wurden Tumorgewebe- und Blutproben entnommen.

14 Patienten sprachen auf die Behandlung teilweise an und bei weiteren 14 Patienten stabilisierte sich die Erkrankung. Mehr als 80% der Patienten profitierten von einer klinischen Besserung. BAY 43-9006 war vergleichbar gut verträglich wie Carboplatin und Paclitaxel, Wechselwirkungen wurden nicht beobachtet. Bei 60% der 25 Tumorgewebeproben ließ sich eine RAF-Mutation nachweisen.

Haut - Organ mit vielen Funktionen - Hautquerschnitt



Dies bedeutet, dass etwa zwei Drittel der Patienten mit malignem Melanom mit einer zielgerichtet wirksamen Therapie (gegen Tumorzellvermehrung und Gefäßneubildung) rechnen können – ein wesentlicher Unterschied zu der bislang wenig erfolgreichen üblichen Chemotherapie. Besonders vorteilhaft ist die orale Anwendung von BAY 43-9006. Ein Wissenschaftler kommentierte den zu erwartenden Fortschritt so: "Wir haben nun die Möglichkeit, Hautkrebs in eine chronische und kontrollierbare Erkrankung zu verwandeln."


Quelle: Flaherty KT et al., Phase I/II trial of BAY 43-9006, carboplatin (C) and paclitaxel (P) demonstrates preliminary antitumor activity in the expansion cohort of patients with metastatic melanoma, American Society of Clinical Oncology (ASCO) 2004 40th Annual Meeting, Abstract 7507, presented June 6, 2004, New Orleans, USA

Landgericht befasst sich mit Fettwegspritze

« Zurück
Blutzuckermessung ohne Blut

Weiter »

Letzte Aktualisierung am 07.11.2008.
War dieser Artikel hilfreich?