Youtube
Folgen Sie uns auf  

Was ist eine Hallux-valgus-Schiene und wann wird sie eingesetzt?

Lesezeit: 3 Min.

Hallux valgus mit einer Schiene konservativ behandeln

Abhängig davon, wie weit die Hallux-valgus-Erkrankung bereits fortgeschritten ist, besteht die Möglichkeit, eine Operation zu umgehen. Dann handelt es sich um eine konservative Therapie. Im Rahmen dieser Therapie kann eine Hallux-valgus-Schiene zum Einsatz kommen. Dabei gibt es Schienen, welche die Patienten entweder am Tag oder über Nacht (als Nachtschiene) tragen müssen. Ziel ist es, die Fehlstellung des Zehs konservativ zu korrigieren.

Fuß mit Hallux-valgus-Schiene

Wie funktioniert eine Hallux-valgus-Schiene?

Eine Hallux-valgus-Fehlstellung ist darauf zurückzuführen, dass die Sehnen und die Bänder im Fuß aus der Balance geraten sind. Häufig ist an der Krankheitsentstehung das Tragen von engem Schuhwerk mit hohem Absatz beteiligt. Eine Schiene kann dazu beitragen, dieser Fehlstellung entgegenzuwirken. Die Schiene bringt den Großzeh bei Hallux valgus in die richtige Position. Zum Teil kann die Fehlstellung allerdings nicht komplett ausgeglichen, sondern nur minimiert werden.

Die Verbesserung des Zustands gelingt, indem die Schiene Zug auf den großen Zeh ausübt, der sich bei diesem Krankheitsbild in einer Fehlstellung befindet. Durch diesen Zug werden die Sehnen und Bänder korrigiert. Sie sollen in ihr ursprüngliches Gleichgewicht zurückfinden, damit der große Zeh eine anatomisch korrekte Position einnehmen kann.

Neben Schienen gibt es Hallux-valgus-Bandagen, die ebenfalls Zug auf den großen Zeh ausüben. Sofern der Mittelfuß bei Hallux valgus in Mitleidenschaft gezogen wurde, kommen auch in diesem Bereich Schienen oder Bandagen zum Einsatz.

Nachtschienen bei Hallux valgus

Im Rahmen einer konservativen Therapie eines Hallux valgus kann eine Tag- oder Nachtschiene zum Einsatz kommen. Anstatt einer Schiene tragen viele Patienten am Tag eine reine Bandage oder eine Bandage, die mit kleineren Schienen-Elementen versehen wurde. Schließlich muss am Tag für ausreichend Bewegungsfreiraum beim Gehen gesorgt sein und die Hallux-valgus-Schiene darf nicht unangenehm stören. Inzwischen gibt es jedoch eine dynamische Schiene, die auch tagsüber getragen wird und einen hohen Bewegungsspielraum ermöglicht.

Eine Nachtschiene ist, wie es der Name besagt, für den Einsatz beim nächtlichen Liegen im Bett gedacht. Im Schlaf belastet der Patient seinen Fuß nicht. Somit spielt es keine Rolle, ob er mit der Hallux-valgus-Nachtschiene bequem gehen kann. Daher kann eine Nachtschiene vergleichsweise mehr Zug auf den Zeh ausüben.

Eine Nachtschiene zu tragen ist noch aus einem anderen Grund sinnvoll. Schließlich sorgt dies dafür, dass die Patienten ihre Hallux-valgus-Schiene über viele Stunden hinweg tragen. Je länger die Schiene auf die Sehnen und Bänder im Fuß einwirken kann, desto besser und erfolgversprechender ist dies für die Korrektur der Fehlstellung. Bei den Nachtschienen haben die Hersteller auf einen möglichst hohen Tragekomfort geachtet, der durch weiche, besonders hautfreundliche Innenpolster sichergestellt werden kann.

Kritik an Hallux-valgus-Schienen

Es gibt einige Mediziner, welche den Hallux-valgus-Schienen kritisch gegenüberstehen. Dies hat einen einfachen Grund. Dass es zu einer Fehlstellung der Großzehe gekommen ist, ist in den meisten Fällen auf eine Bindegewebsschwäche der Patienten zurückzuführen. Diese Schwäche lässt sich durch eine reine Schiene nicht korrigieren.

Daher schätzen viele Mediziner das Potential einer Hallux-valgus-Schiene als gering ein. Sie gehen davon aus, dass die Fehlstellung der Großzehe auf diesem Weg nicht geheilt werden kann. Nur ein Fortschreiten der Erkrankung und eine Symptombesserung können erzielt werden. Darüber hinaus wird bemängelt, dass Hallux-valgus-Schienen über einen langen Zeitraum hinweg regelmäßig getragen werden müssen. Dies ist für die Patienten sehr aufwendig, zumal es keine Erfolgsgarantie gibt.

Andererseits gibt es Mediziner, die der Meinung sind, dass es heute möglich sei, Hallux-valgus-Fehlstellungen von leichter bis mittlerer Schwere mit einer passenden Schiene korrigieren zu können. Noch streitet sich die Fachwelt darüber, inwiefern dies möglich ist. Die gängige Lehrbuch-Ansicht weist darauf hin, dass Hallux-valgus-Schienen nur bedingt hilfreich seien.

Außerdem kann der große Zeh bei der Verwendung einer Hallux-valgus-Schiene empfindlich schmerzen. Dies ist auf den Zug zurückzuführen, der auf den Zeh ausgeübt wird. Die Patienten müssen daher ausreichend Motivation mitbringen und von den Erfolgschancen überzeugt sein, damit sie dies lange genug aushalten. Nach einer Zeit hat sich der Fuß an den Zug gewöhnt, sodass der Schmerz nachlässt.

Wann darf keine Hallux-valgus-Schiene zum Einsatz kommen?

Es gibt Patienten, für die eine Hallux-valgus-Schiene nicht empfohlen wird. Dies ist bei den meisten Hammerzehen beispielsweise der Fall. Auch der Grad der Fehlstellung ist von Bedeutung. Je größer der Hallux-valgus-Winkel ist, desto unwahrscheinlicher ist es, dass eine Operation umgangen werden kann. Neben Lymphabflussstörungen weisen die folgenden Anzeichen im Anwendungsbereich der Schiene darauf hin, dass diese entweder gar nicht oder nur unter ärztlicher Aufsicht verwendet werden sollte:

  • Hautverletzungen
  • Erkrankungen der Haut
  • Schwellungen
  • Rötungen
  • Entzündungen
  • Durchblutungsstörungen
  • Empfindungsstörungen


M. Prigge Maria Prigge
Gesundheitsredakteurin

aktualisiert am 09.11.2018
War dieser Artikel hilfreich?

Aktuelle Beiträge im Forum Orthopädie

 
sagt Klopapier   vor ~ 23 h  25

An
tradebold@[Link anzeigen]

?
fragt TheresaB   vor 1 Tag  25

Liebe Forenenmitglieder,
Mein Name ist Theresa Busch, ich arbeite seit 6 Jahren als Physiotherapeutin, habe berufsbegleitend Gesundheits- und ... mehr

?
fragt Zrebna   vor 2 Tage  12

Hallo!

Ich bin 32 Jahre alt und habe jeweils am rechten Bein, als auch am linkem Bein eine Knieumstellung "hinter mir".
Dies liegt schon recht ... mehr

Alle Beiträge anzeigen: Forum Orthopädie

Jetzt Frage stellen

4 Fragen zu Hallux valgus
Arztsuche

Ärzte
Portrait Dr. med. Jutta Frenkel, Private Hausarztpraxis Dr. med. Jutta Frenkel, Bolsterlang, Allgemeinärztin, Hausärztin, praktische Ärztin Dr. J. Frenkel
Allgemeinärztin, Hausärztin, praktische Ärztin
in 87538 Bolsterlang
Dr. F. Funke
Allgemeinarzt, Hausarzt, praktischer Arzt
in 31832 Springe
Portrait Dr. med. Markus Groteguth, Praxis MedicM Meerbusch, Facharzt Allgemeinmedizin, Sportmedizin, Chirotherapie, Meerbusch-Lank, Allgemeinarzt, Hausarzt, praktischer Arzt Dr. M. Groteguth
Allgemeinarzt, Hausarzt, praktischer Arzt
in 40668 Meerbusch-Lank
Alle anzeigen Zufall