Wann besteht bei einer Gehirnerschütterung die Gefahr einer Hirnblutung?

Lesezeit: 3 Min.

Das Risiko einer Hirnblutung rechtzeitig erkennen




 Mehr zum Thema

aktualisiert am 11.07.2019

Autoren
D. Metzner Denise Metzner
Gesundheitsredakteurin
War dieser Artikel hilfreich?
Bewerten
5 von 5
3 Stimmen
Teilen

Fragen, Antworten und zusätzliche Informationen zu Gehirnerschütterung

?

fragt Fridoline   vor 2 Monate   421

Guten Tag, danke für Ihre Meinung:
Vor etwa 5 Wochen wurde ich im Flur ohnmächtig und schlug mit dem Kopf irgendwo auf. Nach Bewusstlosigkeit ... mehr

?

fragt fna66441   vor 4 Monate   564

Meine beste Freundin und ich wir sind gestern ausversehen zweimal mit den Köpfen zusammen geknallt das war so gegen 17-18 Uhr. Als ich dann gegen ... mehr

Portrait Dr. med. Bettina Müller, Ganzheitliche Neurologie Frankfurt, Frankfurt, Neurologin

sagt Dr. Müller   vor 4 Monate   361

Guten Tag,
die erste Zeit ist die entscheidendste. Wenn sich eine Blutung ausbildet, dann entweder sofort oder langsam fortschreitend innerhalb der ... mehr

Alle Beiträge anzeigen: Nerven - Neurologie » Gehirnerschütterung

Jetzt Frage stellen

Arztsuche

Ärzte
Portrait Dr. med. Wolfgang Hirsch, FRAUENÄRZTE AM POTSDAMER PLATZ DR. KIEWSKI / DR. HIRSCH, Mutterschaftsvorsorge - Scheidenverengung - Schamlippenverkleinerung, Berlin, Frauenarzt Dr. W. Hirsch
Frauenarzt
in 10785 Berlin
Portrait Prof. Dr. med. Dr med. habil. Ernst Siebzehnrübl, repromedicum, Kinderwunschzentrum, Frankfurt am Main, Frauenarzt Prof. Dr. Dr med. habil. E. Siebzehnrübl
Frauenarzt
in 60314 Frankfurt am Main
Portrait Dr.med. N. Saymé, Team Kinderwunsch Hannover, Hannover, Frauenarzt, FA für Gynäkologie und Geburtshilfe, , Weiterbildungen: Reproduktionsmedizin, Ambulante Operationen Dr. N. Saymé
Frauenarzt, FA für Gynäkologie und Geburtshilfe, , Weiterbildungen: Reproduktionsmedizin, Ambulante Operationen
in 30159 Hannover
Alle anzeigen Zufall