Duralfistel?

1 Beitrag, keine Antworten - 25 Aufrufe
?
Jordi  fragt am 10.06.2019
Guten Tag,

Ich habe seit mehreren Monaten ein pulssynchrones Rauschen / Klopfen im Kopf bzw. Ohr. Mal auf der linken Seite mal auf der rechten Seite manchmal beidseitig. Ich habe bereits mehrere Untersuchungen machen lassen. Zuerst ein Röntgenbild von der Halswirbelsäule, das war soweit in Ordnung. Dann war ich beim HNO welcher mich gründlich untersucht hat. Ausser schlecht belüftete Ohren wurde nichts festgestellt. Dann wurde in einem Venenkompetenzzentrum der Durchfluss der Halsschlagardern gemessen, auch hier alles in Ordnung. Zu guter Letzt wurde ein MRT vom Schädel gemacht. Hier auch kein Befund. Meine Frage lautet nun, wie wahrscheinlich ist es, dass trotz dieser Untersuchungen eine Duralfstel vorliegt und nicht entdeckt wurde und sollte ich weitere Untersuchungen machen lassen? Kann es vielleicht auch einfach durch eine CMD hervorgerufen werden?

Ich freue mich auf eine Antwort von Ihnen.

Mit freundlichen Grüßen
Sandra Jordan

Jetzt antworten

Teilen