Youtube
Folgen Sie uns auf  

Rektozele Starr OP keine Lebensqualität

1 Beitrag, keine Antworten - 47 Aufrufe
?
Mama78  fragt am 19.03.2019
Petra Messer
Petra Messer
vor 1 Sekunde
Nie durchführen lassen ....Knopflochchirugie erbitten oder so lang suchen, bis man ein Krankenhaus findet, in welchen genäht und nicht geklammert wird. Also OP durch die Bauchdecke - soll ja aufwendiger und "gefährlicher sein". Meine OP 2011....Vorbereitungs- und Informationsbogen... 2 Methoden angeboten...durch die Bauchdecke und nähen oder hinten hinein und klammern...Klammern würden bei Heilung herausfallen mit dem Stuhl und nicht stören. Lüge, denn sie bleiben drin und werden zu einer Wulst im Darm, zu einer ständigen Narbe und Hindernis - Wulst, inneren Verdickung dieser STARR OP. Ich kreuzte Bauchdecke an...nichts wurde so gemacht, die für das Krankenhaus günstigere STARR OP wurde durchgeführt. Also werden Nerven durchgetrennt irreparabel, die Perestaltik gestört oder im Enddarm zerstört (Kontrakion des Darmes für die Ausscheidung)und es heißt...Nachuntersuchung... "Der Darm sieht rosig aus", sozusagen o.k. Dass er nicht mehr arbeiten kann, interessiert niemanden, Hauptsache operiert und verdient. Auch auf Metallallergie (Klammern) geht keiner ein. Man kann Obst, Gemüse, Rohkost, Sauerkrautsaft, Darmbakterien und alles mögliche tun, viel trinken, Sport Bewegung, Bauchmassage.... Der Toilettengang ist ein Kampf selbst bei Durchfall. Danke an das verlogene Arztgehabe im Jahr 2011... und das so viel verschwiegen wird an Komplikationen. Es werden bestimmt viele Patienten nach Jahren an einen Darminfarkt, Darmverschluss sterben oder einen künstlichen Darmausgang bekommen für weiteres Herumgeschnippele. Ich finde das diese OP das allerletzte ist, nur um zu sparen und Menschen für weitere Jahre als OP-Opfer bereitzustellen!!!! Und ich kannte eine Frau. die hat sich bis zum 80. Geburtstag mit ihrem Darm nach so einer OP herumgeschunden. Was ist hier los in unserem gestörten Gesundheitswesen??? Sucht lieber Heilpraktiker auf und meidet das Herumgeschnippele bei dieser STARR OP. Oder andere OP Methoden. Bei Morbus Crohn wird genäht, da ist man vorsichtig. Aber Hauptsache das Geld stimmt in den Krankenhaus - GmbHs. Wie kann man hier noch helfen?

Jetzt antworten

War dieser Artikel hilfreich?