Recurrens parese rechts

1 Beitrag, keine Antworten - 180 Aufrufe
?
Joey44  fragt am 18.06.2019
Guten Tag,
ich leide seit einer Bandscheibenimplantats-OP an einer Stimmbandlähmung rechts. Diese wurde bereits 2x mit Hyaluronsäure und zuletzt mit einer Eigenfettimplantation aufgefüllt. Leider wird meine Stimme trotz schönem Stimmbandschluß nicht besser, ich bin immer noch heiser und habe eine sehr schwache Stimme.
Nun hat mir ein Arzt gesagt, dass der Recurrens-Nerv nicht -wie fälschlicherweise geglaubt- ein Nerv wie andere ist, den man einfach durchschneiden kann, sondern dieser ist irgendwie im Gewebe eingebettet und kann quasi „so einfach gar nicht durchschnitten werden“.

Meine Frage:
1) Kann dieser Nerv auch nach ca. 1,5 Jahren wieder heilen/aktiv werden, da man oft hört, Nerven können sehr lange dauern, um zu heilen?
2) Gibt es außer Strom andere Möglichkeiten, um eine Heilung des Nerves zu beschleunigen/anzuregen?
3) Gibt es Alternativen oder Choriphäen, die alternativ Methoden anbieten?

Ich bin einfach verzweifelt, weil ich keine Stimme habe und diese aber als Verkäufer beruflich einfach brauche.

Vielen Dank für Ihre Antworten und/oder mögliche Empfehlungen
Joey44

Jetzt antworten

Teilen