Nagel wächst nicht mehr nach Fingerbruch

2 Beiträge - 59 Aufrufe
?
PollyKonMar  fragt am 13.06.2019
Vor 3 Wochen habe ich mir das Daumenendglied gebrochen. Wurde inzwischen operiert. Nun fiel mir auf, dass sich der Nagel seit bestimmt einer Woche, also seit OP, komisch anfühlt. Es ist kein Schmerz, sondern einfach ein komisches Gefühl. Und er ist nicht mehr gewachsen. Ich hatte am Tag vor der OP ihn und alle anderen Nägel geschnitten, damit mir im Verband nicht der Nagel sonstwohin wächst. Das hätte ich vielleicht lieber nicht tun sollen. Er war ohnehin weniger lang als der andere Daumennagel. Aber da hatte ich mir noch keine Gedanken darüber gemacht. Ich habe den Arzt noch nicht drauf angesprochen. Soll erst in zwei Wochen wieder hin. Er hatte aber bei der Betrachtung des Röntgenbildes gesagt, es sei gut, dass der Nagel nicht verletzt sei. Da hat er sich wohl geirrt. Was kann man denn nun mit dem Nagel machen und wie entwickelt sich das weiter? Da er nicht mehr wächst, kann er ja nicht rauswachsen. Aber kann man ihn zum wachsen wieder anregen? Oder fällt er plötzlich ab? Hat hier jemand Erfahrung damit oder Ahnung?
Portrait Tobias Radebold, Orthopädische Klinik Hessisch Lichtenau, Hessisch Lichtenau, Chirurg, Facharzt für Handchirurgie, , Facharzt für spezielle Unfallchirurgie
T. Radebold  sagt am 14.06.2019
Ohne Kenntnis des klinischen Befundes und der Röntgenbilder mit dem üblichen Vorbehalt-In solchen Fällen wächst der neue Nagel unter dem alten nach und schiebt ihn nach oben weg-irgendwann nach 2-3 Monaten löst sich der alte dann vom neuen ab, ähnlich eines wackelnden Michzahnes. Manchmal muss man ihn dann vorsichtig lösen, wenn er wackelt, aber noch ein bisschen festhängt.
Also wahrscheinlich harmlos, dauert aber. Grüße, tr

Jetzt antworten

Teilen