Youtube
Folgen Sie uns auf  

Wann kann man nach einer Lasek-Behandlung scharf sehen?

5 Beiträge - 79 Aufrufe
?
Rolle  fragt am 03.11.2018
Meine Sehschärfe wurden vor 10 Tagen mit der Lasek- Methode korrigiert. Ich hatte -8,25 und -8,5 dpt. In die Nähe kann ich scharf sehen, aber nicht in die Ferne, da sind es ca. 70%. Kann ich noch mit einer Verbesserung rechnen? Dauert es bei einer höheren Fehlsichtigkeit vielleicht länger? Kann ich irgendwas tun, damit sich die Sehleistung noch verbessert?
Vielen Dank
Portrait Dr. med. Tobias Neuhann, AaM Augenklinik am Marienplatz, Augenärzte an der Oper, Dr Tobias Neuhann & Kollegen MVZ München, München, Augenarzt
Dr. Neuhann  sagt am 03.11.2018
Nach LASEK und 8 Dioptrien Kurzsichtigkeit dauert es immer bis sich volle Sehleistung einstellt. Grund ist die Schutzschicht der Hornhaut muß sich erst wieder perfekt regenerieren. Und das dauert halt. Dies ist auch sehr abhängig von dem Laser, der verwendet wurde. Die mit Abstand schnellste Rehabiltion ist derzeit mit dem Amarislaser. Aber auch Behandlungen mit anderen Geräten sind immer zielführend, ein wenig Geduld braucht es. Wirklich wichtig ist, dass sie die von dem Arzt empfohlenen Augentropfen unbedingt anwenden. Keine Sorge, das wird.
 
Rolle  sagt am 03.11.2018
Vielen Dank für die schnelle Antwort.
Dürfen die Optive Fusion von Allergan zusätzlich verwendet werden, damit die Augen nicht mehr so trocken sind oder sind diese aufgrund der 0,01% PURITE als Konservierungsmittel nicht geeignet?
Portrait Dr. med. Tobias Neuhann, AaM Augenklinik am Marienplatz, Augenärzte an der Oper, Dr Tobias Neuhann & Kollegen MVZ München, München, Augenarzt
Dr. Neuhann  sagt am 03.11.2018
Empfehlenswert ist nur das Optive Fusion UD, dies ist ohne Konservierungsmittel und speziell für Zn.Laserbehandlung entwickelt.
Portrait Dr. med. Tobias Neuhann, AaM Augenklinik am Marienplatz, Augenärzte an der Oper, Dr Tobias Neuhann & Kollegen MVZ München, München, Augenarzt
Dr. Neuhann  sagt am 03.11.2018
Aber bitte in Zukunft all ihre Fragen dem behandelnden Arzt/Ärztin stellen. Die kennen sich üblicherweise aus. Über das Netz ist das immer schwierig die spezielle Situation zu beurteilen. An sich hat jedes Lassrzentrum eine 24/7 Rufnummer wo sie exakt diese Fragen stellen können. Dafür haben sie auch bezahlt. Erholsames Wochenende

Jetzt antworten

War dieser Artikel hilfreich?