Youtube
Folgen Sie uns auf  

2.te Lapraskopie innerhalb von 8 Wochen. Jetzt schmerzt innen drin operierte Areal plus Taubheit

1 Beitrag, keine Antworten - 103 Aufrufe
?
MausvonDavid  fragt am 11.07.2018
Hallo
Zweite lapraskopische Adhäsiolyse Darm Bauchfell ( aufsteigender sowie absteigender Ast Dickdarm sowie Eileiter 1.te OP.

2.te OP : 8 Wochen später aufgrund von ileussymptomatik im Bereich Übergang Dünndarm zu Dickdarm.
Mehrere Fläche vergessene Adhäsionen gelöst.

Nun eine Woche nach OP plötzlich schmerzen in dem operierten Areal unten rechts Unterbauch sowie Taubheit Venushügel einseitigrechts und Leiste Taubheit und komischer Schmerz.

Narbe über dem Venushügel mit grauem Belag, Fibrin? Und nicht richtig verkrustet.
Andere Narben normal und reizlos.
Schmerzen Unterbauch ziehend und Konstant. Steigt hoch rechte Bauchseite. . In Ruhe sowie in Bewegung.
Leistenbruch von Hausarzt ausgeschlossen.
Abdominalchirurg Saft dass sei alles normal könnten Nerven vom Trokar gereizt worden sein.

Ich bin 33 habe eine schwere Thrombozytopenie und habe echt Schiss dass im Bauch ein Hämatom tief ist was die Schmerzen verursacht.
Oder ein Gefäß verletzt wurde.
Nerv / Gefäß eingeengt wird durch Hämatom.

Keiner hilft mir und alle ( Hausarzt Bauchchirurg ) + Familie Freundeskreis sagen die Schmerzen gehen von alleine weg.

Nach der ersten OP hatte ich nicht annähernd solche Schmerzen !
Ich habe eine heidenangst dass dort drin in meinem Bauch etwas schlimmes nun ist...Wundheilungsstörungen dieser einen Narbe nach innen gewandert?
Wunden GEKLEBT OHNE NÄHTE! !

Jetzt antworten

War dieser Artikel hilfreich?