Folgen Sie uns auf  

Ermüdungsbruch - Symptome


Wie mach sich ein Ermüdungsbruch bemerkbar?

Ein Ermüdungsbruch (Stressfraktur) eines Knochens macht sich häufig erst allmählich bemerkbar. Betroffene können sich in der Regel nicht daran erinnern, eine Verletzung erlitten zu haben. Sie stellen sich meist gar nicht vor, dass es sich um einen Knochenbruch handeln könnte. Es kommt zu Schmerzen, die langsam eintreten. Meist sind sie bei Belastung und bei Druck stärker. Im Verlauf werden sie auch bei körperlicher Ruhestellung bemerkt. Der Ort der Schmerzen kann häufig genau angegeben werden, sie können in manchen Fällen aber auch sehr undeutlich verteilt sein.


Schwellungen und Rötungen können ebenfalls oft bemerkt werden, in einigen Fällen treten Blutergüsse auf. Die Beweglichkeit und mögliche Belastung kann eingeschränkt sein. Allerdings ist es nur selten der Fall, dass gar keine Bewegung des Körperteils mehr möglich ist.

Verhältnismäßig häufig ist der Mittelfuß von solchen Knochenbrüchen betroffen, aber auch andere Bereiche des Fußes sind gefährdet. Am zweiten Mittelfußknochen treten die Ermüdungsbrüche oft auf, auch am fünften Mittelfußknochen sind sie beispielsweise bei Fußballspielern nicht selten. Schienbein und Wadenbein sind weitere Knochen, an denen ein Belastungsbruch entstehen kann (vor allem Sportler, Läufer). Außerdem sind das Becken und die Wirbelkörper als mögliche Stellen eines Ermüdungsbruches zu erwähnen.


Ermüdungsbruch

« Zurück
Ermüdungsbruch - Diagnose und Therapie

Weiter »

V. Kittlas
Medizinischer Redakteur und Arzt

verfasst am 16.12.2011, aktualisiert am 30.01.2012.
War dieser Artikel hilfreich?

Aktuelle Beiträge im Forum Orthopädie

Portrait Tobias Radebold, Orthopädische Klinik Hessisch Lichtenau, Hessisch Lichtenau, Chirurg, Facharzt für Handchirurgie, , Facharzt für spezielle Unfallchirurgie
Knieumstellung   6 Antworten   Letzte Antwort
sagt Radebold   vor 38 min  21

Hallo Winitow,

Bei normalem Verlauf sind 6 Wochen Teilbelastung von ca.20KG Pflicht, über die nächsten zwei Wochen erfolgt dann (normalerweise) ... mehr

?
fragt Idefix30   vor ~ 18 h  10

Hallo Herr Doktor Stehling. Auch Ihnen einen schönen 4 Advent. Dass hört sich ja nicht gut an. Aber mal eine Frage. Wie kommt es dass mein Knöchel ... mehr

Portrait Tobias Radebold, Orthopädische Klinik Hessisch Lichtenau, Hessisch Lichtenau, Chirurg, Facharzt für Handchirurgie, , Facharzt für spezielle Unfallchirurgie
sagt Radebold   vor ~ 18 h  23

Hallo Idefix33,

Die Frage, ob es ein Bänderiss ist oder nicht oder ob ein, zwei eins angerissen und eins durch...
Bleibt letztlich ein ... mehr

Alle Beiträge anzeigen: Forum Orthopädie

Stellen Sie Ihre Frage

Haben Sie bereits ein Benutzerkonto? Anmelden (Login)
Bitte wählen Sie ein passendes Forum aus.
Bitte geben Sie einen Titel für Ihre Frage oder Anmerkung ein.


Ja, ich möchte Antworten per E-Mail erhalten

Ich stimme den Nutzungsbedingungen und den Datenschutzbestimmungen zu.

Arztsuche

Ärzte
Portrait Dr.med. Godehard Menge, Dermabel Institut, Praxis für ästhetische Medizin, Köln, Plastischer Chirurg, Lymphologie Dr. G. Menge
Plastischer Chirurg, Lymphologie
in 50733 Köln
Portrait Dr. Christian Döbler, Klinik für Plastische und Handchirurgie, Ästhetische und Rekonstruktive Chirurgie, Wuppertal, Plastischer Chirurg Dr. C. Döbler
Plastischer Chirurg
in 42283 Wuppertal
Portrait Dr. med. Klaus G. Niermann, Praxis Dr. K. Niermann, Wiesbaden, Plastischer Chirurg Dr. K. Niermann
Plastischer Chirurg
in 65185 Wiesbaden
Alle anzeigen Zufall

Medikament im Angebot Mehr Angebote »