Youtube
Folgen Sie uns auf  

Penisverlängerung und verdickung

93 Beiträge - 74161 Aufrufe
 
XxkeineAhnungxX  sagt am 12.12.2016
Ok,
ist die Mail bei dir angekommen ?
 
Rabbit85  sagt am 03.01.2017
@shoe
Hi shoe! Habe auch Macrolane drin. Sind jetzt etwa 50ml insgesamt. Du hast geschrieben, dass es alles wieder raus ist bei dir. Hat es sich abgebaut? Es heisst ja oft, dass ein Teileffekt durch Gewebeinduktion zurückbleibt. Kannst du das bei dir bestätigen? Wie viel kann man sich da vorstellen? Die Rede war glaube ich von 1 Drittel, der permanent bleiben soll. Vielen Dank für die Antwort! :-)
 
newyork0011  sagt am 04.01.2017
Und du? Du weisst wies läuft, oder was? Du hast die Ahnung? Bist du Arzt, oder wer bist du? Jeder hat ein anderes Schmerzempfinden am Penis, ist doch ganz klar! Ich hatte halt Schmerzen und gebe meine Erfahrung damit weiter- fertig! Wenn du jemand kompetenten haben willst zum reden dann geh doch nicht ins Forum, sondern promoviere. Ich habe mit meiner Op die richtige Entscheidung getroffen da ich jetzt besser damit kann...
 
Rabbit85  sagt am 04.01.2017
Das Resultat zählt... Sehe ich wie NY. Es ist ein kontroverses Thema und bleibt es auch. Hier wäre es schön mehr konstruktives zusammenzutragen. Nicht ob und warum überhaupt. Die Entscheidung sollte jeder für sich treffen und die der anderen respektieren.
LG
 
Anonymous334  sagt am 02.02.2017
Schau doch mal hier:
xxx [Link gelöscht - bitte keine Werbung (Anmerkung der Redaktion)]
 
joel9  sagt am 28.02.2017
Ich kann ein gutes Produkt empfehlen, das hat mir geholfen
Website des Produkts, xxx [Link gelöscht - bitte keine Werbung (Anmerkung der Redaktion)]
 
Fetaa44  sagt am 22.03.2017
Hallo newyork0011

Ich hätte zu dem Thema noch ein paar Fragen und wäre sehr sehr erfreut, wenn ich eine Antwort erhalten würde, da die Geschichte von ihnen sich, unter den ganzen anderen die man zu lesen bekommt sehr realistush anhört. Einerseits gibt es sehr viele negative Berichte zu lesen, bei denen fatale Folgen auftraten, bei der der Penis zum Verkehr komplett nicht mehr zu gebrauchen war. Bezüglich meiner Psyche wäre da katastrophal.
(Mein Stand 16 cm L. ; 11,5 U. )

Jetzt zu den Fragen.Wird die Optik des Penis im Bezug auf die Verduckung mit Eigenfett große Veränderungen annehmen, da bei einem unoperierteb Penis meist noch Adern zu sehen sind. Außerdem würde mich der Zustand des Penis während einer Errektion interessieren, da ich mir nicht vortstellrn kann, dass das Eigenfett auch erregiert. Ist der Penis dann komplett hart oder doch weich während einer Errektion ?

Als zweites würde mich interessieren, wie es wirklkch mit der Stabilität und dem Neigungswinkel während einer Errektion ausschaut. Ob das wirklich beeinträchtidene Folgen hat oder nicht.

Erst stand ich dem Thema so skeptisch gegenüber, dass ich es abwägte aber durch Berichte und durch ein Video von MännlichkeitStärken , da es so wirklich in die Öffentlichkeit geriet, fand ich wieder Interesse an dem Thema.

Trotzdem weiß man immer noch nicht was man glauben soll, da trotzdem alles erkauft und erlogen sein kann. Realistisch kann ich bei diesem Thema NICHTS einschätzen.

Daher würde ich much sehr auf eine Antwort freuen und es sehr respektieren, wenn sie mir die Fragen etwas detaillierter näher bringen, so dass ich auch endlich Glauben in das Thema stecken könnte.

Vielen, vielen Dank im Vorraus !
 
Tergo54  sagt am 22.03.2017
Melde mich noch bezüglich meinen aktuellen Standes, da dort eventuell Kritik auftreten könnte.

Also theoretisch könnt man sagen, dass ich mit den Maßen (*oben genannt) problemlos Sex haben könnte und nicht eingeschränkt bin, was ich auch theoretisch garnicht verneinen würde. Jedoch kann man nicht von der theoretischen Lage eines "Betroffenen" ausgehen, da es hauptsächlich um die Psyche geht, die einem im Weg steht.

Folgen dieses Befürchten eines "zu kleinen Penis" führte bei mir unter anderem, zu einer Blasenschwäche, die auch als psychische Erkrankung anerkannt ist. Klartext heißt das, dass ich auf öffentlichen Toiletten nicht mehr urinieren kann, was ansicht schon sehr bescheiden ist. Das Problem quält mich auch schon srit einigen Jaaren, jedoch habe ich gelernt damit umzugehen und finde es auch nicht mehr so schlimm damit zu leben. Eine direkte Beseitigung der Störung würde ich mir natürlich auch nicht damit Erhoffen denke aber auch das eine Penisvergrößerung positive Effekte auf das besonderte Verhalten haben könnte, da das Selbstvertrauen gestärkt wird und diese elendigen Selbstzweifel abnehmen könnten.

Zweites Problem ist natürlich dann die Sexualität, die am Anfang und teilweise jetzt immer noch darunter leidet. Hier geht es nicht um die Brüste einer Frau oder um eine krumme Nase die hier die Selbstzweifel auslösen, was natürlich auch sehr schlimm für den/die betroffene sein kann, da man als Frau wenn man Probleme mit seinen Brüsten hat diese ständig verdecken muss. Hier geht es aber um den Penis womit der Verkehr erst möglich gemacht wird und wenn man dann keine Errektion erreicht (*was sich jedoch bei mir durch bestimmte Übungen/Verhaltensweisen und Tipps) verbessert hat, wird das auch fatale Folgen auf dein sexuelles Leben als auch auf deine psyche haben.
Zudem kann man den sexuellen Akt an sich auch nicht genießen, da man diese ständige Befürchtung hat, dass es nicht reichen könnte mit dem was man in der Hose hat. Allein dieses Denken folgert eine völlig unaktraktive Ausstrahlung auf die Frau. Ich habe einfach keine Lust mehr mir einreden zu müssen, dass es schon reicht um danach dann doch wieder in eine Art Depression zu verfallen.

Ich hoffe ihr habt Verständnis dafür.
Danke

(Beitrag verfasst von fetaa44)
 
Perino  sagt am 05.05.2017
alter, das echt crazy! Wäre froh gewesen mal 16cm vorzuweisen. Ich habe durch den Eingriff fast 4cm dazu gewonnen. Das war ja im Oktober und es funktioniert alles einwandfrei. Er steht nach oben, nicht nach unten. Schiss hatte ich auch das dass passieren könnte aber ist es nicht. Ich habe gelesen das wenn diese Bänder falsch gelöst oder falsch wieder befestigt werden kann das Ding schief stehen. Mein Dc hat zum Glück alles richtig gemacht- du gehörst allerdings zum PsychDc, sorry, nicht böse gemeint! Weiß nicht ob dich jemand mit der Psyche operiert :-/
 
Zipfel  sagt am 25.05.2017
Hallo Shoe,

Dein Post ist schon älter; bist Du noch an einem Austausch interessiert?

Was Verlängerung, Verdickung und die (Teil-) Implantate betrifft, hab ich reichlich Erfahrung und auch bei Dr. Elist war ich schon zweimal.
 
rudi12  sagt am 30.05.2017
Ich hatte auch endlich die operative Verlängerung meines besten Stücks. Mit 28 habe ich es echt dann endlich gewagt. Nach langem, wirklich langem hin und her. Mein Freund und ich hatten eine Beratung und dann wieder alles abgesagt. Nachdem wieder Zeit verging und der Gedanke daran nicht verschwand, beschloss mein Freund und ich es erneut anzugehen. Ich hatte bis zu diesem Punkt schon einiges probiert, (Strecker und irgend komischer Massagen und Übungen :-/) Diesmal haben wir verschiedene Agenturen angerufen, die mein Freund aus dem Internet raus suchte. Es ist wirklich schwer jemand guten zu finden. Nach einigen Telefonaten und vielen Infos, hatten wir eine Agentur in Frankfurt die sich dnn um alles kümmern sollte. Wir bekamen viele wichtige Infos und wir konnten sogar Vorher/Nachher-Bilder sehen. Danach haben wir einen Termin vereinbart und reisten schon eine Woche später nach Prag. In dem Forum las ich bereits über den Arzt, der ja auch aus dem Fernsehen bekannt geworden ist. Nu ja- jetzt ist es rum und der Verband ist weg. Ich hab jetzt gute 4cm mehr und da ich mit Verdickung gemacht habe sind nu da auch 3cm mehr Umfang. Ich bin zufrieden was ich bis jetzt sehe. Schmerzen hatte ich schon aber nur die ersten Tage, jetzt schon nicht mehr.
 
Thepoweroflove  sagt am 30.05.2017
Also wer ein paar grundlegende und fundierte Infos zum Thema Penisverlängerung haben will kann mal hier vorbeischauen xxx [Link gelöscht - bitte keine Werbung (Anmerkung der Redaktion)]
Ich hatte mich mal über das Thema Brustvergrößerung auf der Seite informiert... Der Arzt macht auch Videos..
 
Staffmen  sagt am 05.06.2017
Hallo Shoe,

Ich finde deine Erfahrungen sehr interessant und würde gerne
mehr darüber wissen.Mein Penis ist normal gross wenn er hart ist.Es sind dann 15cm .Damit kann ich sehr gut f.....,aber über eine Vergrösserung habe ich dennoch nachgedacht.
Ich glaube dass es dann ein Gewinn an. noch mehr Spass bringt.
Da die Ärzte enorme Summen für wenig Macrolane verlangen würde ich mich freuen wenn du mir schreibst.Entscheide selbst auf welche Art du Kontakt aufnehmen möchtest.
Grüsse Staffmen
 
Timon123  sagt am 28.06.2017
Hey Sven, dein Beitrag ist nun 7 Jahre her, würde dennoch gerne wissen wie aktuell das Ergebnis aussieht? Ist alles so wie vorher oder konntest du etwas dicke behalten ? Lg Timon
 
hermanns  sagt am 11.07.2017
Dicker Bauch und kleiner Penis kommt leider nicht so gut bei Frauen. Ich habe mir mein Bauchfett absaugen lassen und es wurde gereinigt und einen kleinen Teil habe ich nach einer operativen Penisvergrößerung wo die Stränge leicht gelöst wurden um das Glied einspritzen lassen.

Herr Dr. Pilka ist dafür bekannt, dass er bereits viel Erfahrung mit Penisvergrößerungen hat und ich kann dem auch nur zustimmen. Ich hatte zuvor schon viel gutes gelesen. Bei mir ist das jetzt ca 2 Jahre her und vom Eigenenfett ist noch was da und ich bin zufrieden nach ca 2 J
 
Maron  sagt am 14.08.2017
Hat hier jemand Erfahrung mit Dr.Jethon?
Plane eine Vergrößerung bei ihm machen zu lassen (Verlängerung + Verdickung).

Würde mich über Erfahrungen freuen
 
Eristzuklein  sagt am 17.08.2017
Hi,

ich habe hier gerade einen Bericht zum Thema Phallosan gelesen und muss sagen, der hat mich echt überzeugt!

Wie siehts bei euch aus? Habt ihr diesbezüglich ähnliche Erfahrungen gemacht mit diesem oder einem Artverwandten Penisstreckgerät?

VG
 
Sven2413  sagt am 02.09.2017
Hey jungs! ich vor einiger Zeit dieses Gerät ausprobiert und es hat wahrlich mein Leben verändert! also für alle Männer die das gleiche Problem haben kann ich diese Apparatur echt empfehlen! kopiert den Link einfach in Google und ihr gelangt zu der Website. Lg Sven *g*

xxx [Link gelöscht - bitte keine Werbung (Anmerkung der Redaktion)]

Ihre Antwort

Haben Sie bereits ein Benutzerkonto? Anmelden (Login)


Ja, ich möchte Antworten per E-Mail erhalten

Ich stimme den Nutzungsbedingungen und den Datenschutzbestimmungen zu.

War dieser Artikel hilfreich?