Youtube
Folgen Sie uns auf  

Sensibilitätsstörungen, Kribbeln in den Händen........

3 Beiträge - 1087 Aufrufe
?
Malaika  fragt am 27.07.2011
Hallo,
bin ratlos und das passiert mir selten. Seit ca 1/2 Jahr habe ich ein fast ununterbrochenes Kribbeln in beiden Händen. Bei Belastung schmerzen
die Handgelenke als hingen sie an einer Steckdose, Schmerzen ziehen die Unterarme hoch und machen sich besonders an der Unterseite der Ellenbogen bemerkbar. Kann diese manchmal gar nicht ausstrecken oder die Arme irgendwo drauf legen. Leichte Gegenstände fallen mir einfach aus den Händen ohne es zu bemerken. Beim Telefonieren muß ich die Hände wechseln weil ich nicht lange den Höhrer halten kann etc.
War beim Neurologen, Karpaltunnel ist es nicht. MRT Halswirbelsäule habe ich auch hinter mir, daran liegt`s auch nicht. Ich bin seit 30 Jehren in der Pflege tätig und habe noch 15 Jahre ( gerne) vor mir aber so geht das nicht. Nebenbei erwähnt weiß ich seit 2 Monaten, dass ich Hashimoto habe. Mein HA hat das gleich getestet weil ich noch andere, dafür typische Probleme habe ( hatte). Aber das kann doch nicht der grund für allles sein. Weiß jemand Rat?
MfG Malaika
 
Britt  sagt am 27.07.2011
Hey,
also das hört sich ja wirklich merkwürdig an.
Wenn es nun wirklich kein CTS ist und auch die HWS ohne Befund bleibt, dann ist es natürlich schwierig eine Lösung für dein Problem zu finden.
Ich könnte mir vorstellen das ein Nerv eingeklemmt oder gereizt ist. Hat sich der Neurologe auch mit deinem Ulnarisnerv beschäftigt?
Grüße
 
Malaika  sagt am 27.07.2011
Hallo Britt, danke für deine Antwort. Der Neurologe hat sich mit recht wenig beschäftigt. Hat nur diesen Stromtest an den Handgelenken gemacht
und gemeint das wär es nicht, ich sollte erstmal zum MRT, das war`s.
Ich verstehe das alles nicht, zumal ich auch ein ständiges Brennen im Nacken habe. Kopf nach rechts kippen geht noch, nach links nicht mehr.
Ich wünsche mir sicher keine Krankheit aber das nervt auch. Kann nun sicher wieder ewig auf den nächsten Termin warten und was kann der Neurologe dann noch tun?
Gruß, Malaika

Ihre Antwort

Haben Sie bereits ein Benutzerkonto? Anmelden (Login)


Ja, ich möchte Antworten per E-Mail erhalten

Ich stimme den Nutzungsbedingungen und den Datenschutzbestimmungen zu.

War dieser Artikel hilfreich?