Folgen Sie uns auf  

Phimosen OP

1 Beitrag, keine Antworten - 660 Aufrufe
?
Rettungsengel  fragt am 01.02.2012
Guten Tag,

mein Sohn ist 3 Jahre alt und hatte am Montag Mittag eine Phimosen OP.

Gestern waren wir zur kontrolle und es waren alle zufrieden. Geringe Schwellung etc...

Lukas hatte auch heute keine Schmerzen mehr beim Wasserlassen.

Beim Verbandwechsel eben habe ich aber festgestellt, dass die Wunde an der unteren Seite des Penis eitert bzw.gelblich weißes Wundsekret austritt. So sah es gestern nicht aus...

Ich habe jetzt von mir aus mit Octenisept etwas abgetupft und wieder mit Panthenol 5% wie vorher verbunden.

Ist das am 2.Post OP Tag normal oder sollte ich das nochmals beim Kinderarzt vortsellen??

Wäre für eine Antwort sehr dankbar.

Mit freundlichen Grüßen

Sandra V.

Ihre Antwort

Haben Sie bereits ein Benutzerkonto? Anmelden (Login)


Ja, ich möchte Antworten per E-Mail erhalten

Ich stimme den Nutzungsbedingungen und den Datenschutzbestimmungen zu.

War dieser Artikel hilfreich?

Kinderchirurgie

Anzeige