Youtube
Folgen Sie uns auf  

Tubenkatarrh-Therapie Dr Schedler

1 Beitrag, keine Antworten - 16 Aufrufe
?
Help84  fragt am 19.05.2017
Lieber Dr.Schedler,
kann man Ihre Tinnitus-Therapie (ACC + Vit B6) auch bei Tubenkatarrh mit zähem Schleim in der eustachischen Röhre anwenden? Ich verzweifel noch, weil das Sekret nicht mehr abfließt. Es drückt und quietscht im Ohr. Inhalationen etc. helfen nicht. Bei jedem kleinen Infekt entzündet sich das Sekret erneut (bakteriell),da es immer im Ohr steckt.
Kann man die Ohrtube nicht spülen oder den Schleim über den Rachen absaugen?
Vielen Dank im Voraus.
Mit freundlichen Grüßen!

Ihre Antwort

Haben Sie bereits ein Benutzerkonto? Anmelden (Login)


Ja, ich möchte Antworten per E-Mail erhalten

Ich stimme den Nutzungsbedingungen und den Datenschutzbestimmungen zu.

War dieser Artikel hilfreich?