Youtube
Folgen Sie uns auf  

Training mit Vibrationsplatte nach Stapedektomie möglich?

3 Beiträge - 104 Aufrufe
?
Otto1  fragt am 11.01.2017
Sehr geehrte Damen und Herren

Können Sie mir Angaben machen, ob ich nach einer Stapedektomie nach einer Rekonvaleszenszeit wieder mit der Powerplate (Vibrationstraining) / Galileo (seitenalternierendes Vibrationstraining) trainieren könnte?

Wissen Sie etwas darüber oder können Sie mir sagen, wo ich mich diesbezüglich informieren könnte?

Ich mache seit etwa neun Jahren Powerplate-Training, da ich durch verschiedene gesundheitliche Schwierigkeiten eingeschränkt bin in der Ausübung von Sport.

Besten Dank für Ihre Hilfe und freundliche Grüsse

J. Delley
Portrait Prof. Dr. med. Rolf Issing, Klinik für Hals-Nasen-Ohrenheilkunde, Kopf-, Hals- und Plastische Gesichtschirgie, Bad Hersfeld, HNO-Arzt
Prof. Dr. Issing  sagt am 12.01.2017
Guten Morgen,

wenn es Ihnen gut geht, Sie keinen Schwindel sonst haben, sollte Ihrem Training an sich nichts im Wege stehen. Ich gehe davon aus, dass die Operation mindestens 4 Wochen vorüber ist und der Verlauf bisher unauffällig war. Ich rate Ihnen, zunächst das Training langsam zu dosieren, dann können Sie sehen, ob Sie es gut vertragen.

Alles Gute!

P. R. Issing
 
Otto1  sagt am 15.01.2017
Besten Dank für Ihre Auskunft, Dr. Issing!
Das klingt ja eher beruhigend und ich hoffe, es gelinge auch so!

Viele Grüsse und alles Gute!

Otto1

Ihre Antwort

Haben Sie bereits ein Benutzerkonto? Anmelden (Login)


Ja, ich möchte Antworten per E-Mail erhalten

Ich stimme den Nutzungsbedingungen und den Datenschutzbestimmungen zu.

War dieser Artikel hilfreich?
Antworten unserer Experten

Fachwissen Steigbügel Operation »
Steigbügel Operation
Steigbügel Operation
Wenn der Steigbügel seine Beweglichkeit verliert, dann entsteht Schwerhörigkeit

HNO-Ärzte