Youtube
Folgen Sie uns auf  

Lympfknoten Biopsie am Hals

3 Beiträge - 24 Aufrufe
?
Cloewe  fragt am 04.09.2017
Schönen Abend:)
Bei mir wurde im Rahmen eines Hals MRTs ein supekter Lympfknoten mit 11 mm festgestellt. Meine Internistin möchte das beim Onkologen abklären lassen. Was kommt auf mich zu? Wie sieht die Diagnostik aus?
Danke vorab
LG Christine
Portrait Prof. Dr. med. Rolf Issing, Klinik für Hals-Nasen-Ohrenheilkunde, Kopf-, Hals- und Plastische Gesichtschirgie, Bad Hersfeld, HNO-Arzt
Prof. Dr. Issing  sagt am 05.09.2017
Guten Morgen,

ein derartiger Lymphknoten hört sich jetzt nicht unbedingt verdächtig an, als Einzelbefund. Neben einer Vorstellung beim Onkologen, der vermutlich sich eher an Befunde im Blut orientiert, wäre eine Untersuchung beim HNO-Arzt aus meiner Sicht sinnvoll. Auch ist eine Sonographie eines Lymphknotens, sofern zugänglich, meist aussagekräftiger.
Viele Grüße

P. R. Issing
 
Cloewe  sagt am 05.09.2017
Herzlichen Dank Professor Issing
Ich bin schon etwas beruhigter.
LG Christine

Ihre Antwort

Haben Sie bereits ein Benutzerkonto? Anmelden (Login)


Ja, ich möchte Antworten per E-Mail erhalten

Ich stimme den Nutzungsbedingungen und den Datenschutzbestimmungen zu.

War dieser Artikel hilfreich?