Folgen Sie uns auf  

Eiter tritt aus der Brust nach Entfernung eines Abzess!

1 Beitrag, keine Antworten - 834 Aufrufe
?
BARB  fragt am 19.02.2012
Guten Tag!Ich habe vergangenes Jahr im Mai einen dicken Knoten in der rechten Brust bemerkt und bin sofort zu Arzt gegangen.Man stellte einen verkapselten Abzess fest.Nachdem die Brust viele Male-8xMal-Punktiert wurde, riet man mir zur einer OP.
Am 9.01.2012 wurde der Abzess bzw. die Brust operiert und keine Dranage gelegt sondern die Brust gleich wieder zugenäht.Zwei Wochen nach dieser OP, tritt erst klares Sekret, dann weißes bis hin zu dunkel grünliches mit Blut vermengtes übelriechendes Sekret und aus der Brustwarze aus und will nicht heilen!
Was kann ich tun, wie kann man mir helfen.Die Frauenärztin verordnete mir aufgrund der Aussage der klinischen Ärztin Bromocriptin und kein Antibiotikum....und ich solle mich nach drei Monaten wieder vorstellen:-(

Ich habe kein gutes Gefühl und leide sehr,geht dieser Zustand von allein weg?Oder hängt vielleicht eine Schilddrüsenunterfunktion damit zusammen? !!!Bitte helfen Sie mir!!

Ihre Antwort

Haben Sie bereits ein Benutzerkonto? Anmelden (Login)


Ja, ich möchte Antworten per E-Mail erhalten

Ich stimme den Nutzungsbedingungen und den Datenschutzbestimmungen zu.

War dieser Artikel hilfreich?
Antworten unserer Experten

Frauenheilkunde

Fachwissen Allgemeinchirurgie »
Abszesse eröffnen
Abszesse eröffnen, z.B. Furunkel
Operative Eröffnung eines Abszesses / Furunkel / Eiter

Chirurgen
Portrait Dr. Stefan Schill, Nofretete Klinik GmbH & Co. KG, Bonn, Chirurg Dr. S. Schill
Chirurg
in 53173 Bonn
Portrait Dr. Immo Seidel, Praxisklinik Chirurgie, Ästhetik Praxis Aespri, Erfurt, Chirurg Dr. I. Seidel
Chirurg
in 99085 Erfurt
Dipl.med. D. Wagner
Chirurg
in 22417 Hamburg
Alle anzeigen Zufall