Was ist eine Myelopathie?

Lesezeit: 3 Min.

Druck auf das Rückenmark führt zu Schäden und körperlichen Einschränkungen

Quellen anzeigenQuellen ausblenden

Quellen

Husstedt I.W., Freund H. (2002) Zervikale Myelopathie - Prognose und Begutachtung. In: Orthopädisches Forschungsinstitut (OFI) (Hrsg.). Münsteraner Sachverständigengespräche. Steinkopff Verlag, Heidelberg.



 Mehr zum Thema

aktualisiert am 27.03.2019

Autoren
D. Bringer Daniela Bringer
Gesundheitsredakteurin
War dieser Artikel hilfreich?
Bewerten
Teilen

Fragen, Antworten und zusätzliche Informationen zu Spondylose / Spondylosis deformans

?

fragt deutrich   vor 8 Monate   121

STARKE SCHMERZEN LW 4/5

Alle Beiträge anzeigen: Orthopädie » Spondylose / Spondylosis deformans

Jetzt Frage stellen

Arztsuche

Ärzte
Portrait Lic. med. Univ. Valladolid (E) Rafael Blanco Engert, Chirurgische Praxis am Dornbusch - Dornbuschklinik Frankfurt am Main, Frankfurt am Main, Chirurg Lic. med. Univ. Valladolid (E) R. Blanco Engert
Chirurg
in 60320 Frankfurt am Main
Portrait Tobias Radebold, Orthopädische Klinik Hessisch Lichtenau, Hessisch Lichtenau, Chirurg, Facharzt für Handchirurgie, , Facharzt für spezielle Unfallchirurgie T. Radebold
Chirurg, Facharzt für Handchirurgie, , Facharzt für spezielle Unfallchirurgie
in 37235 Hessisch Lichtenau
Portrait Dr. med. Gerrit Reppenhagen, Privatpraxis im Ruhrgebiet Dr. med. Gerrit M. Reppenhagen, Mülheim an der Ruhr, Chirurg Dr. G. Reppenhagen
Chirurg
in 45481 Mülheim an der Ruhr
Alle anzeigen Zufall