Hydronephrose (Sackniere, Wassersackniere)

Lesezeit: 4 Min.

Ein Harnstau kann druckbedingte Nierenschäden verursachen




 Mehr zum Thema

aktualisiert am 26.08.2016

Autoren
V. Kittlas Volker Kittlas
Medizinischer Redakteur und Arzt
War dieser Artikel hilfreich?
Bewerten
Teilen

Aktuelle Beiträge im Forum Kinderchirurgie

Portrait Tobias Radebold, Orthopädische Klinik Hessisch Lichtenau, Hessisch Lichtenau, Chirurg, Facharzt für Handchirurgie, , Facharzt für spezielle Unfallchirurgie

sagt T. Radebold   vor 5 Monate   109

Erstaunlich.
Habe ich in nunmehr 21 Jahren Unfall-und Handchirurgie noch nie erlebt, dass hier etwas durch Schraubenloch gebrochen wäre.
Aber wer ... mehr

Portrait Tobias Radebold, Orthopädische Klinik Hessisch Lichtenau, Hessisch Lichtenau, Chirurg, Facharzt für Handchirurgie, , Facharzt für spezielle Unfallchirurgie

sagt T. Radebold   vor 7 Monate   55

Haben Sie ein Röntgenbild?
Es gibt sehr unterschiedliche Bruchformen-auch der genaue Unfallmechanismus und die Art der Versorgung ist wichtig, um ... mehr

?

fragt KaWe   vor 8 Monate   95

Unser Sohn hat auch Morbus Hirschsprung. Bereits am 4. Lebenstag wurde er zum ersten Mal operiert. Insgesamt wurde er 5 mal operiert bis er 6 Monate ... mehr

Alle Beiträge anzeigen: Forum Kinderchirurgie

Jetzt Frage stellen

5 Fragen zu Hydronephrose
Arztsuche

Ärzte
Dr. M. Oberreuther
Orthopäde und Unfallchirurg
in 38226 Salzgitter
Portrait Prof. Dr. med. Christoph Alexander Lill, OrthoCenter Professor Lill, München, Orthopäde und Unfallchirurg Prof. Dr. C. Lill
Orthopäde und Unfallchirurg
in 80539 München
Portrait Dr. med. Nicla Kirac, Heidelberger Klinik für plastische und kosmetische Chirurgie proaesthetic GmbH, Heidelberg, Orthopädin und Unfallchirurgin, Sport- und Ernährungsmedizinerin Dr. N. Kirac
Orthopädin und Unfallchirurgin, Sport- und Ernährungsmedizinerin
in 69120 Heidelberg
Alle anzeigen Zufall