Punktion Stirnhöhle | Stirnhöhlenpunktion | Kopfschmerzen

Lesezeit: 3 Min.

Wenn der Druck in der Stirnhöhle zu starken Kopfschmerzen führt, dann kann eine Punktion (Eröffnung) der Stirnhöhle sinnvoll sein






 Mehr zum Thema

Letzte Aktualisierung am 06.04.2016.

War dieser Artikel hilfreich?
Bewerten
5 von 5
1 Stimme
Teilen

Fragen, Antworten und zusätzliche Informationen zu Stirnhöhlenpunktion

Portrait Prof. Dr. med. Rolf Issing, Klinik für Hals-Nasen-Ohrenheilkunde, Kopf-, Hals- und Plastische Gesichtschirurgie, Bad Hersfeld, HNO-Arzt
sagt Prof. Dr. Issing   vor > 2 Jahre  4036

Guten Tag,

meist geht man heute durch die Nase an die Keilbeinhöhle und öffnet diese, damit das Sekret ablaufen kann. Die Risiken sollten bei der ... mehr

?
fragt MissMarple   vor > 3 Jahre  1741

Hallo,

ich habe schon sehr lange Kopfschmerzen, immer in der Mitte der Stirn oberhalb der Nasenwurzel. Es ist ein unangenehmer Druck, er ist fast ... mehr

?
Nebenhöhlen durchstechen   Offene Frage
fragt Mocca14   vor > 3 Jahre  919

Hallo,
wie geht es vor sich wenn durch die Nase die Nebenhöhlen durchstochen werden. Und sieht man im Gesicht danach Schwellungen etc.

Alle Beiträge anzeigen: HNO (Hals-Nasen-Ohren) » Stirnhöhlenpunktion

Jetzt Frage stellen

Arztsuche