Youtube
Folgen Sie uns auf  

Wann besteht ein chronischer Paukenerguss und wie wird er behandelt?

Lesezeit: 2 Min.

Eine Operation kann Abhilfe schaffen






 Mehr zum Thema

D. Metzner Denise Metzner
Gesundheitsredakteurin

aktualisiert am 11.12.2018
War dieser Artikel hilfreich?

Aktuelle Beiträge im Forum HNO (Hals-Nasen-Ohren)

Portrait Prof. Dr. med. Rolf Issing, Klinik für Hals-Nasen-Ohrenheilkunde, Kopf-, Hals- und Plastische Gesichtschirurgie, Bad Hersfeld, HNO-Arzt
sagt Prof. Dr. Issing   vor 2 Tage  143

Wenn es Ihnen gut geht, sind Kontrolltermine nicht zwingend. Ich würde auf jeden Fall einen HNO-Arzt aufsuchen, wenn Sie eine Verschlechterung ... mehr

 
sagt Aprikosenkern   vor 3 Tage  16515

Guten Abend,
hast du schon mal an einen Gaumensegeltremor gedacht?

?
Ohr streifen   Offene Frage
fragt Jackyy   vor 4 Tage  13

Hallo
Ich habe eine Mittelohrentzündung und mein HNO hat mir einen Streifen mit kortison ins Ohr getan.. darf ich diesen selber herausnehmen? wenn ... mehr

Alle Beiträge anzeigen: Forum HNO (Hals-Nasen-Ohren)

Jetzt Frage stellen

16 Fragen zu Paukenerguss
Arztsuche

Ärzte
Portrait Dr. med. Martin Preuß, Klinik am Stern, Privatklinik für Kosmetische Chirurgie, Essen, Chirurg Dr. M. Preuß
Chirurg
in 45130 Essen
Portrait Dr. Gunther Arco, Ordination Dr. Arco, Wien, Chirurg Dr. G. Arco
Chirurg
in 1010 Wien
Portrait Dr. med. Nicla Kirac, Heidelberger Klinik für plastische und kosmetische Chirurgie proaesthetic GmbH, Heidelberg, Chirurgin, Sport- und Ernährungsmedizinerin Dr. N. Kirac
Chirurgin, Sport- und Ernährungsmedizinerin
in 69120 Heidelberg
Alle anzeigen Zufall