Linksherzkatheteruntersuchung der Herzkranzgefäße - Einsetzen eines Stent

Lesezeit: 6 Min.

Linksherzkatheteruntersuchung mit Koronarangiographie und ggf. mit Ballondilatation (PTCA) und Einsetzen einer Gefäßstütze in die Herzkranzgefäße, sog. Stent-Implantation




 Mehr zum Thema

Letzte Aktualisierung am 06.02.2018.

War dieser Artikel hilfreich?
Bewerten
Teilen

Fragen, Antworten und zusätzliche Informationen zu Linksherzkatheter, Stent

Portrait Dr. med. Alexander Hierl, Privatpraxis für Kardiologie und Innere Medizin, München, Internist, Kardiologe
sagt Dr. Hierl   vor 17 Tage  48467

Hallo,

ich habe sehr gute Rückmeldungen von Patienten, die Strophanthin einnehmen. Hier kann man sich erkundigen: ... mehr

 
sagt Betroffener_m...   vor ~ 1 Jahr  5276

Grundsätzlich musst Du das erste halbe Jahr ordentlich aufpassen, denn so lange wird es dauern, bis der Stent im Gefäß eingewachsen ist. Logischer ... mehr

?
fragt paguera08.   vor > 2 Jahre  5797

Hallo, ich hoffe das sie mir und meiner Familie weiter helfen können. Bei meinem Vater musste letzte Woche ein Stent an den Herzkranzgefäßen gesezt ... mehr

Alle Beiträge anzeigen: Herz - Kardiologie » Linksherzkatheter, Stent

Jetzt Frage stellen

Arztsuche

Kardiologen