Verschluss / Engstelle (Stenose) der Eingeweidearterien

Lesezeit: 5 Min.

Operation bei Verschluss (Stenose) der Eingeweidearterien, z. B. durch Ballonkatheter oder Bypass




 Mehr zum Thema

aktualisiert am 16.03.2020

Autoren
V. Kittlas Volker Kittlas
Medizinischer Redakteur und Arzt
War dieser Artikel hilfreich?
Bewerten
5 von 5
1 Stimme
Teilen

Aktuelle Beiträge im Forum Gefäßchirurgie

?

fragt Pferdchenwiese   vor ~ 1 Monat   25

Ich habe seit Januar 2020 eine Idiopathische Thrombose rechts (V.axillaris) mit Phlebitis im rechten Unterarm. Ich bekomme seitdem Eliquis. Jetzt habe ... mehr

 

sagt Sinnx   vor ~ 1 Monat   280065

Ganz ehrlich? 1,5 Stunden inkl aufwachen- leistenschnitt und 10 kleine Schnitte sind ja auch gar nichts.

Meine OP hat 3 Stunden gedauert und ich ... mehr

?
Verhärtung nach der OP   Offene Frage

fragt H.schlaich   vor ~ 1 Monat   89

Nach der OP meiner Schaufensterkrankheit war eine Verhärtung neben der Einstichstunde nach 3 Wochen noch keine Verbesserung zu erkennen.wie lange ... mehr

Alle Beiträge anzeigen: Forum Gefäßchirurgie

Jetzt Frage stellen

Arztsuche