Youtube
Folgen Sie uns auf  

Ist das normal ein normaler Heilungsprozess?

2 Beiträge - 56 Aufrufe
?
Noxa  fragt am 11.05.2019
Hallo bei mir wurde eine hydrocele testis op am 24.4.19 durch geführt. Der Urologe meinte es war wohl viel vernarbt. Das Problem ist jetzt ich muss 2 mal täglich nun vorsichtig in die op naht stechen damit Flüssigkeit ablaufen kann so hat es mir mein Urologe am letzten Freitag gesagt. Ich hab am kommenden Montag nochmal einen Termin bei meinem Urologen aber ich frag mich halt ob das ein normaler Heilungsprozess ist.

Generell hab ich keine Schmerzen im op Bereich, allerdings bin ich relativ viel müde und mir wird schon nach wenigen Minuten gehen schwindelig.
Portrait Frank Schulenburg, Urologische Privatpraxis Alstertal, Hamburg, Urologe
F. Schulenburg  sagt am 14.05.2019
Also 1. nach eine Hydrozelen-OP schwillt der Hodensack IMMER erst einmal wieder an und erst so nach 4-8 Wochen normalisiert sich das Ganze. 2. Selber die Haut immer wieder zu eröffnen halte ich im höchsten Maße für problematisch, weil hoch infektgefährdent!

Jetzt antworten

War dieser Artikel hilfreich?