Youtube
Folgen Sie uns auf  

Hallo

2 Beiträge - 42 Aufrufe
?
Sylke  fragt am 10.01.2019
Ich habe seit Jahren chronische Blasenentzündungen....Antibiotika helfen solange ich sie nehme ...nach absetzen dauert es ein paar Tage und es geht von vorne los....mein Urologe schlug mir die EMDA Therapie vor ...nach fünf Behandlungen kein Erfolg...jetzt soll ich die Sakrale Neuromodulation versuchen...aber alles was ich dazu finde sagt mir nicht ob das wirklich auch bei chronischen Entzündung der Blase hilft...ich hoffe das ich auf diesem weg jemanden finde der mir helfen kann....
Portrait Frank Schulenburg, Urologische Privatpraxis Alstertal, Hamburg, Urologe
F. Schulenburg  sagt am 11.01.2019
Bei chronischen Harnwegsinfekten muss immer eine Urinkultur angelegt werden und erst DANN Antibiotikum. Gegen bestommte Keime (z.B. E. coli) kann man impfen oder spezielle Nahrungsergänzung nehmen (D-Mannose, Forskolin, Angocin). Der Partner muss ebenfalls untersucht werden, auch Ejakulat) Männer sind manchmal Keimträger OHNE Beschwerden ... es geht noch seitenweise so weiter. Es ist ein sehr komplexes Thema, was leider in der 3-Minuten Kassenmedizin nicht entsprechend gewürdigt wird. Die Neuromodulation würde nur BEschwerden lindern, am Infekt aber gar nichts tun, daher also zu hinterfragen ...

Jetzt antworten

War dieser Artikel hilfreich?