Youtube
Folgen Sie uns auf  

Brennen und Ziehen an der Eichel

1 Beitrag, keine Antworten - 59 Aufrufe
?
Hedgehog  fragt am 10.01.2019
Hallo zusammen,

ich habe vor ca. 2 Monaten ein leichtes Brennen an der Eichel gehabt. Genauer gesagt am Harnröhrenausgang. Die Symptome waren eigentlich immer und den ganzen Tag über vorhanden. Mal stärker und mal weniger ausgeprägt. Zudem vernahm ich ab und an mal ein leichtes Jucken im Penis. Es war aber irgendwie schwer es genau zu lokalisieren. Sex habe ich nicht. Ich war bei 2 Urologen. Normale Urintests, eine Spermakultur und ein (sehr schmerzhafter) Abstrich zeigten keine Auffälligkeiten. Die Urologen haben auch kurz den Penis untersucht und konnten nichts Auffälliges feststellen. Dann hatte ich für ca. 3 Wochen Ruhe und die Symptome waren wie verschwunden. Nun habe ich seit ca. 1 Woche wieder dieselben Beschwerden. Und es scheint nicht besser zu werden. Ab und zu tritt auch ein leichtes Stechen an der Eichel auf. Auch meine Adern sind irgendwie ausgeprägter geworden.

Ich trinke ca. 2-3 Liter Wasser am Tag und führe einen gesunden Lebensstil (nicht Raucher, kaum Alkohol, Sport, Yoga, etc.).

Ich habe jedoch ab und zu Probleme mit meinem unteren Rücken, da ich eine sitzende Tätigkeit habe.

Könnten vielleicht Schmerzen in den Penis Ausstrahlen? Was könnte man noch untersuchen lassen?

Ich bedanke mich schon mal recht herzlich für jede Antwort.

Viele Grüße

Jetzt antworten

War dieser Artikel hilfreich?