Youtube
Folgen Sie uns auf  

Am Penis genäht

2 Beiträge - 62 Aufrufe
?
Frage2284  fragt am 18.05.2019
Hallo,

ich habe leider folgendes Problem:
So ungefähr auf der Mitte meines Penis hatte ich bereits seit mehreren Monaten ein eingewachsenes Haar. Es war nicht entzündet und schmerzt auch nicht. Man sieht von außen eine kleine Beule (0,5 - 1 cm lang) und man fühlt, wenn man die betroffene Stelle zwischen die Finger nimmt, einen kleinen, harten Knuppel (nicht gerötet, kein Druckschmerz etc..).Ich habe es jetzt entfernen lassen von einem Chirugen. Nachdem er mir angekündigt hat, dass er wahrscheinlich drei Stiche benötigen wird, um die Wunde wieder zu vernähen, war ich sehr überrascht, als er mir nach der „OP“ mitgeteilt hat, dass er fünf Stiche gemacht hat

Ich bin bin jetzt doch sehr besorgt, da es schon ein langer Schnitt geworden ist.(2,5 - 3cm)

Wird das eine große Narbe geben ?
Wird die Narbe irgendwie verwachsen und meine Erektionen beeinträchtigen ? Wie ist die Narbenbildung im Allgemeinen am Penis ?
Ich bin wirklich sehr besorgt.

ich hoffe, nachdem die Fäden gezogen werden ist alles wieder wie vorher.
Portrait Frank Schulenburg, Urologische Privatpraxis Alstertal, Hamburg, Urologe
F. Schulenburg  sagt am 22.05.2019
Narbenbildung unproblematisch - s. Beschneidung. Erektion wird dadurch nie beeinflusst

Jetzt antworten

War dieser Artikel hilfreich?