Osteochondrose dissecans linkes Knie

2 Beiträge - 55 Aufrufe
?
Kenzo2019  fragt am 05.07.2019
Hallo Zusammen, ich bin 38 Jahre ALT. Vor 26 Jahren hatte ich eine Osteochondrose dissecans im linken Knie mit 12 Jahren. Diese wurde mit Pridybohrungen behandelt.
6 Jahre später war das Gelenkstück tot im Knie. Ich bekam 2001 eine OATS Plastik. Jetzt wieder starke schmerzen da ich auf der Arbeit in der küche auf nassem Untergrund ausgerutscht bin und mir das Knie verdreht habe. Der Orthopäde sagte das Knie sieht nicht gut aus und meinte das die Arthrose im Transplantat wahrscheinlich fortgeschritten ist. Er hat punktiert es war Blut und gelbe Flüssigkeit. Heute MRT gehabt aber noch keinen Befund. Habe mir die Bilder angesehen und denke das da wieder was abgebrochen ist. Ist dann eine weitere OATS möglich? Der orthopäde meinte nicht da es sehr stark mit Arthrose befallen ist und ich dann eine Teilprothese bräuchte. Ich bin total verunsichert...ich bin noch jung und jetzt schon ne Teilprothese??? Ist ein Rezediv nach OATS möglich ?
Portrait Tobias Radebold, Orthopädische Klinik Hessisch Lichtenau, Hessisch Lichtenau, Chirurg, Facharzt für Handchirurgie, , Facharzt für spezielle Unfallchirurgie
T. Radebold  sagt am 06.07.2019
Müsste man mal die Bilder sehen.
Können Sie sie auf Dropbox oder Ähnliches hochladen?
Grüße, tr

Jetzt antworten

Teilen