Knochendefekt im Schienbein

1 Beitrag, keine Antworten - 190 Aufrufe
?
Nini92  fragt am 02.12.2013
Hallo!

Ich war heute morgen aufgrund von Schmerzen im Sprunggelenk beim Arzt. Der Arzt konnte lediglich eine Überlastung feststellen und ich solle den Fuß schonen.

Auf dem Röntgenbild wurde aber ein Knochendefekt festgestellt, wo genau dieser Defekt liegt und ob es schlimm ist, wurde mir nicht mitgeteilt. Mir wurde nur erklärt, das es nicht der Grund von meinen aktuellen Schmerzen ist. Der Arzt war leider etwas kurz angebunden, weil er vor seiner Mittagspause war.

Zu meiner Vorgeschichte muss ich sagen, ich bin weiblich, 21 Jahre, das ich mir 2004 bei einem Unfall das Schien- und Wadenbein gebrochen habe und dieser Bruch operativ versorgt wurde.
Seit einigen Jahren habe ich immer mal wieder schmerzen in diesem Bein und Fuß, es wurde aber nie eine Ursache gefunden.

Nun ist meine Frage, da heute der Knochendefekt entdeckt wurde, sollte das weiter untersucht werdem, kann dies eine Ursache für meine wiederkehrenden Schmerzen im Bein sein oder ist so ein Knochendefekt nicht schlimm und kann nicht behandelt werden?

Lg Nicole

Jetzt antworten

Teilen