Bandplastik nach Broström/Gould - wie lange arbeitsunfähig

1 Beitrag, keine Antworten - 65 Aufrufe
?
Ref86  fragt am 04.06.2019
Hallo zusammen,

Vielleicht habe ich ja Glück und mir kann jemand Erfahrungswerte liefern.

Ich hatte aufgrund chronisch laterale Instabilität und Weichteilimpingement eine Athroskopie mit Synvektomie und offener Bandrekonstruktion nach Broström/Gould.

Leider war mein behandelnder Arzt bei der Nachkontrolle nicht verfügbar und der Vertretungsarzt konnte meine Frage nicht beantworten. Den Operateur kann ich erst nächste Woche erreichen, ich muss aber meinem Arbeitgeber dringend eine Prognose geben.

Wann ist nach dieser Art von OP die Arbeitsfähigkeit bei einer überwiegend stehenden Arbeit erreicht? Der Plan sieht drei Wochen eine Ruhigstellung mit Walker vor, davon 2 Wochen Teilbelastung mit 20 kg und dann Übergang zur Vollbelastung. Anschließend 5 Wochen Orthese. Darf mit der Orthese Auto gefahren werden?

Ab welcher Woche post OP sollte mit Physiotherapie begonnen werden?

Vorab vielen Dank!

Jetzt antworten

Teilen