Youtube
Folgen Sie uns auf  

Seit dem ich 60Jahre bin, habe ich alle 5 Jahre eine Colonoscopy durchfuehrenlassen.

1 Beitrag, keine Antworten - 70 Aufrufe
?
Herbert1712  fragt am 30.03.2019
Dears.
Ich bin jetzt 75 Jahre ALT.
Gestern den 29.3.2019 wurde bei mir ein Darmspiegelung oder Colonoscopy durchgefuehrt..
Ich lebe in Thailand mit meiner Frau.. Die Untersuchung wurde im
Bangkok Hospital Pattaya durchgefuehrt..
Das Ergebnis war wie bei den 3 vorhergegangen Untersuchen fast immer das Gleiche.. Keine Polypen die aber auch sofort entfernt wurden.. Bis auf diesesmal.. ein 3 cm langer und 1,1 cm breiter Polyp entdeckt wurde.. Die untersuchende Aerztin erklaerte mir, das das Abtragen dieses Polypen gefaehrlich waere.Was soll ich jetzt machen?? Welchen Rat koennen Sie mir geben.. Ich werde Ihnen das Untersuchungsergebniss weiter unten abschreiben:

Instrument:OLYMPUS VIDEO COLONOSCOPY PCF-PH190L SN/2841259

BIOPSY FOR PATHALOGY : POLYPS
SUP PROCEDURE
SUP PROCEDURE: POLYPECTOMY

FINDINGS
ANAL CANAL : HEMORRHOIDS

RECTUM : NORMAL

SIGMOID COLON :DIVERTICULAR

DESCENDING COLON : FLAT POLYP 06-0.8CM DIVERTICULARS

SPLENIC FLEXURE: NORMAL

TRANSVERSE COLON :FLAT POLYP SIZE 3CM AT115CM FROM ANAL VERGE, DIVERTICULAR

HEPATIC FLEXURE : NORMAL

ASCENDING COLON :2 POLYPS SIZE 1CM, DIVERTICULAR

CECUM :MORMAL

DIAGNOSIS :MULTIPLE COLONIC POLYPSM DIVERTICULARM HEMORRHOIDS

THERAPY : POLYPECTOMY WITH LLIGATION DEVICE AND SNARE WITH CAUTERY

RECOMMENDATION : AWAIT FOR BIOPSY RESULT..

BITTE SCHREIBEN SIE MIR, WAS DAS BESTE UND SICHERSTE IST, UM DIESEN EINEN GROSSEN POLYP LOS ZU WERDEN..
FUER iHRE ANTWORTEN BDANKE ICH MICH IM VORAUS..

MIT DEN FREUNDLICHSTEN GRUESSEN AUS THAILAND,

HERBERT FRIEDRICH GRAEBER

Jetzt antworten

War dieser Artikel hilfreich?