Youtube
Folgen Sie uns auf  

Madenwürmer gehen nicht weg

1 Beitrag, keine Antworten - 107 Aufrufe
?
Lilly_  fragt am 10.12.2018
Hallo,

ich habe Madenwürmer in meinem Darm (jedenfalls haben die beiden Ärzte und ich uns auf diese Diagnose geeinigt). Ich habe bereits vor 13 Tagen Helmex genommen. Für die nächsten zwei Tage war alles in Ordnung, danach begann das Kribbeln wieder, ich hatte Bauchschmerzen, Magenkrämpfe und erstmals auch Juckreiz. Bin darum wieder zum Arzt und habe dann vor 6 Tagen mit der Einnahme von Vermox begonnen. Leichtes Kribbeln auch danach noch aber das war auszuhalten. Heute spüre ich dann definitiv wieder lebende Würmer in meinem Darm und Bauchschmerzen. Was soll ich tun? Wann soll ich eine Einnahme wiederholen? Jetzt oder nach 14 Tagen nach Vermox? Hat das Vermox überhaupt etwas gebracht, wenn zu dem Zeitpunkt wahrscheinlich eher nur noch Larven im Darm waren, weil die Erwachsenen Würmer nach Helmex schon tot waren?

Bitte helft mir, ich verzweifele.

Jetzt antworten

War dieser Artikel hilfreich?