Youtube
Folgen Sie uns auf  

Warze in der Nase

3 Beiträge - 1902 Aufrufe
?
Kafka  fragt am 13.11.2015
Vor kurzem ist mir eine merkwürdige Stelle in der Nase aufgefallen (Nasenvorhof)
Der HNO Arzt sagt es sehe wie eine Warze aus. Ich soll in die Klinik damit sie entfernt und untersucht werden kann.
Die Warze tut nicht weh. Ist weich, Hautfarben. Mittlerweile haben sich dickere Adern neben der Warze in der Nase gebildet. Kann es sich um Nasenkrebs handeln?
Portrait Dr. med. Konrad Kastl, HNO-Praxis Gilching, Klinikum Starnberg, Gilching, HNO-Arzt
Dr. Kastl  sagt am 13.11.2015
Hallo Kafka,

alles, was Sie berichten, spricht zunächst klinisch gegen "Nasenkrebs". Gerne entstehen im Nasenvorhof Papillome oder anderweitige Hautveränderung (es handelt sich in dieser Lokalisation um Haut und noch nicht um Schleimhaut).
Dennoch bleibt die Tatsache, dass diese "Warze" neu entstanden ist und nicht in den Nasenvorhof gehört. Wenn sie entfernt wird, findet routinemäßig eine feingewebliche Untersuchung statt. Danach wissen sie mit Sicherheit, dass es sich nicht um eine Krebsform handelt.
Aus meiner Sicht ist der Vorschlag ihrere HNO-Arztes absolut sinnvoll: rausmachen lassen, feingewebliche Untersuchung abwarten, wieder ruhig schlafen...
Alles Gute für den Eingriff, der normalerweise auch nur eine Kleinigkeit sein sollte.
Beste Grüße,
Ihr Dr. Kastl
 
Valenty  sagt am 04.01.2017
Hallo Kafka,

warst du schon beim Hautarzt?
Ich hatte meine Warze an der Hand (nicht in der Nase), aber meine Hautärztin hat diese mit Hilfe eines Lasers super behandeln können.
Zuvor probierte ich zig Cremes aus, deshalb entschied ich mich mal etwas neues auszuprobieren.

"Mittels ablativem Er:YAG und CO2-Laser können Aktinische Keratosen, Warzen, wie beispielsweise Alterswarzen und Genitalwarzen, Narben, Syringome und Xanthelasmen schön abgetragen werden und mit dem fraktionierten Handstück elastotische, faltige Haut und Aknenarben geglättet werden."
(Quelle: [Link anzeigen]/)

Hier findest du interessante Informationen, die dir vielleicht weiterhelfen.

Liebe Grüße

Jetzt antworten

War dieser Artikel hilfreich?