Youtube
Folgen Sie uns auf  

Unterkieferspeicheldrüse angeschwollen

5 Beiträge - 30155 Aufrufe
?
ramses  fragt am 23.10.2008
Hallo!!

Während des Abendessens verspürte ich einen Scherz am Zungengrund und dann schwoll die Speicheldrüse heftig an!
Sobald ich kaue, schwillt sie immer noch (2 Tage danach)an. Nehme Antibiotikum plus Naproxen (NSAR)
Frage: OP notwendig, wenn ja wie, Gefahren!! MfG
 
biggi4  sagt am 24.10.2008
Kommt auf die Ursache an. War ein Speichelstein daran Schuld?

Prinzipiell ist eine OP vor allem dann sinnvoll, wenn es wieder dazu kommen kann.
 
REDAM  sagt am 06.12.2010
Ich habe mit der ohrenspeicherdrüse beim essen, schmerzen treten auf.
Anfang dieses Jahres hatte das selbe Problem. Der HNO Artzt konnte nichts finden.
2 Wochen später hörten die Schmerzen auf, was ist passiert ?
 
Earl  sagt am 09.12.2010
Ich hatte diese Problem schon mehrere Male und konnte mir zum Glück jedes Mal selbst behelfen.

1. Zitronenbonbon lutschen, damit Speichel produziert wird.
2. Immer wieder den Speichelkanal unter der Zunge nach vorne massieren und mit etwas Geduld konnte ich nach einigen Stunden sehen, dass sich vorne an der Austrittsdrüse eine kleine Spitze zeigte. Dann habe ich durch Druck (wie wenn man einen Pickel ausdrückt) den Speichelstein herausdrücken können und die Sache war vorbei.

Vielleicht hilft's

 
Sally2710  sagt am 21.05.2011
@ earl

DANKE DANKE DANKE !!!! Hatte seit 2 Tagen eine schmerzhaft geschwollene Unterkieferspeicheldrüse. Angefangen hat es beim essen : ein plötzlich sehr stark stechender Schmerz unterhalb der Zunge (Ausgang Speicheldrüse. Sofort schwoll meine Speicheldrüse an und ich hatte Schluck - u. Druckschmerz. Mal schwoll sie ETWAs ab (weicher) und mal wieder an (härter - meist beim / nach dem essen). Hab dann gegooglet und bin auf deinen Rat gestoßen, den ich natürlich befolgt habe. Ich brauchte nich besonders lange unter der Zunge massieren (war schmerzhaft, mir schossen die Tränen in die Augen), da sah ich eine weiße Spitze am Drüsenausgang. Ich drückte wie bei eimen Pickel und siehe da ... ich drückte etwas raus. War nicht besonders groß und ähnlich wie Talg, aber fester. Nach 1 Std wiederholte ich die Massage, wieder so ein weißes Zeug (wie Sandkorn mit Talg drum). Nun läßt der Schmerz und die Schwellung in der Drüse nach ... ich bin SOOOO erleichtert !!!! :-))))) War das schon ein Stein oder was??? Danke nochmal ;-)))

Jetzt antworten

War dieser Artikel hilfreich?