Youtube
Folgen Sie uns auf  

Tinnitus - wird nicht besser! Überforderung ?

3 Beiträge - 142 Aufrufe
?
Santa  fragt am 15.10.2018
Hallo,
ich bin seit 3 Wochen durch meinen HA aus der Arbeit genommen, da ich einen, durch den HNO-Arzt , bestätigten akuten Tinnitus hab.
Ich komm irgendwie nicht zur Ruhe, mein Mann ist immer beruflich unterwegs, wir haben einen kleinen 2jährigen Sohn, dann 30 h arbeiten. Die Tagesmutter macht auch was sie will. Meine Kollegen denken gar nicht daran, dass ein Tinnitus chronisch werden kann und davor hab ich Angst. Ich hab immer das Gefühl, überfordert und ausgelaugt zu sein, nachts schlaf ich kaum und bin sehr unruhig.
Was kann ich noch tun? Bin verzweifelt !!!
 
CP1991  sagt am 12.05.2019
Ablenkung ... Entspannung.... MT beim Physiotherapeuten.

Ich kenne das sehr gut. Habe es seit Jahren wiederkehrend. Bei mir geht der Tinitus von dem Kopfgelenk aus. Meine damalige HNO nahm es nie ernst... Einbildung...ablenken.
Habe eine gute Physio gefunden die mit der MT gut helfen konnte.

Ich persönlich habe mich nicht krank schreiben lassen....denn dummerweise konzentriert man sich ständig auf das Geräusch und fängt auch an psychisch abzustürzen.

MT als Rezept zu bekommen ist zwar auch nicht leicht ... Ob beim Hausarzt oder HNO oder Orthopäde aber nach nur wenigen Anwendungen Besserung und zuletzt immer ganz kuriert.
 
hubert5  sagt am 12.05.2019
Hast du da auch spezielle Übungen gemacht?
Wäre nett wenn du sagen könntest welche genau.
Würde sicher vielen helfen.

Jetzt antworten

War dieser Artikel hilfreich?