Youtube
Folgen Sie uns auf  

pleomorphes Adenom

1 Beitrag, keine Antworten - 25 Aufrufe
?
stephan0903  fragt am 24.05.2019
Hallo,

mir wurde vor 9 Wochen ein gutartiges pleomorphes Adenom entfernt.
Die OP lief laut Arzt gut, trotzdem finde ich mein Aussehen noch sehr gewöhnungsbedürftig. Die Naht ist noch wulstig und Bekannte die es sehen
sind schon teilweise erschrocken, wie Groß die Narbe doch ist.
Am Ohr, da wo der Schnitt beginnt sieht man fast nichts, aber gerade am Hals habe ich dort wo die Naht verläuft einen Wulst.
Da ich schon diverse Narben habe, weiß ich das ich diesen Wulst fast immer hatte und die sich aber im laufe der Zeit zurückentwickelt.
Mich würde interessieren wer Erfahrung hat mit der Narbe, wann diese nicht mehr erhaben ist. Ich weiß zwar, das das alles individuell von statten geht.
Mich würde auch interessieren bei wie vielen Fällen eine Delle entstanden ist.
Bitte schreibt mir eure Erfahrungen zum abheilen der Wunde und wie lange es gedauert hat bis man fast nichts mehr sieht außer einen weisen Strich.
Vielen Dank für Eure Antworten

Jetzt antworten

War dieser Artikel hilfreich?