Youtube
Folgen Sie uns auf  

Ohrspeicheldrüsenentfernung

2 Beiträge - 22 Aufrufe
?
Heike1412  fragt am 10.10.2018
Hallo,

meine Freundin hat einen Sohn, der zurzeit im KH behandelt wird und dort ist festgestellt worden, das dieser Junge ( 15) seine Ohrspeicheldrüse entfernen lassen muss. Allerdings ist es etwas komplizierter, da der Junge auch einen Schand hat und mehrere unterschiedliche körperliche und geistige Behinderungen hat. In dem Krankenhaus möchte keiner diese Operation machen, allerdings sind sich dort die Ärzte sicher, das es unabweichlich ist, diese Operation durchführen zu lassen. Der junge Mann hat zur Zeit sehr große Schmerzen und wird mit Morphin usw. behandelt. Wir suchen nun einen Experten auf diesen Bereich... Wo können wir hin...Zur Zeit liegt der Junge in Münster( Westf.) im Krankenhaus..
Portrait Prof. Dr. med. Rolf Issing, Klinik für Hals-Nasen-Ohrenheilkunde, Kopf-, Hals- und Plastische Gesichtschirurgie, Bad Hersfeld, HNO-Arzt
Prof. Dr. Issing  sagt am 11.10.2018
Guten Tag,

an sich ist eine Parotis-OP, vermutlich wegen einer wiederkehrenden Entzündung, eine Routine-Maßnahme, die natürlich wegen des Gesichtsnerven anspruchsvoll sein kann. Ich schätze, dass die Kollegen der Uni-Klinik Münster dazu in der Lage sind. Sonst sind z. B. Köln oder auch Jena eine gute Adresse.
Viele Grüße

P. R. Issing

Jetzt antworten

War dieser Artikel hilfreich?