Youtube
Folgen Sie uns auf  

Schnurrbartausfall

1 Beitrag, keine Antworten - 37 Aufrufe
?
miauzgenau  fragt am 13.09.2018
Hallo,


Ich (Männlich 30 J.) habe seit Monaten folgendes Problem.


Habe Jahre lang einen Schnurrbart getragen,den ich gepflegt und gehegt habe.

Vor paar Monaten ist mir aufgefallen das es an den Mundwinkeln ziemlich Rot wurde und es angefangen hat zu jucken und geschuppt hat.
Natürlich wollte ich ihn nicht abrasieren, doch nach paar Wochen fallen mir an den Mundumrandung die Schnurrhaare teilweise aus.Ich dachte mir gut ich rasiere ihn ab und es wird sicherlich nachwachsen.. beim abrasieren habe ich gemerkt das an den Mundwinkeln alles gerötet war. Ich war beim Hautarzt bekam Cortison-Creme verschrieben und Zink gleichzeitig wurde ein Abstrich gemacht.. Doch ich bin nicht ein Fan von Cortison , Natürlich trug ich es auf doch es nützte nichts. Sobald ich es absetzte kam es wieder
War danach bei meinem Hausarzt um ein anderen Rat einzuholen. Er vermutete es sieht nach Tinea Barbare aus und verschrieb mir Antibiotika creme und eine anti Pilz Flüssigkeit die ich auftragen sollte. Die Rötungen vergingen leicht und waren mal da mal weg. Die Ergebnisse vom Abstrich hatte die Hautärztin mittlerweile bekommen uns war wie gedacht Pilz. Mir wurde eine Salbe verschrieben (Candio Hermal) war wie Kupfer beim auftragen.. Ach ja in diesen Zeiträumen wurden die stellen kahler an meinen Mundwinkeln die Haare versuchen zu wachsen und fallen aus und dann wieder gleiche Prozedur die haare kommen raus und sind sichtbar dick aber wachsen nicht ..Ich habe sie rasiert doch ohne erfolg wachsen mm lang und stoppen wieder.. Als würde die hat die Haare an manchen stellen nicht akzeptieren sie wachsen mm lang sind auch dick doch nach einer weile fallen die wieder aus Natürlich gibt es an anderen Stellen Schnurrbarthaare wo Länger werden .. Doch ich dachte ich gehe nochmal zur Hautärztin die mir als letzte Hoffnung Cortison einspritze was höllisch wehgetan hat . Und was ich denke nichts Hilft. Jetzt bin ich verzweifelt woran es liegen kann.. Was ich noch Sagen kann Ich hatte davor vor paar Monaten davor helicobacter im Stuhlgang was antibiotisch therapiert worden ist.Ist vllt die Darmflora gestört? Oder das Immunsystem ?
Vitaminmangel kann ich eigentlich ausschliessen Die Zink Tabletten habe ich mittlerweile auch aufgegeben die Nägel sind sehr Hart geworden
Gestern habe ich die ganzen Tabletten Creme in die Mülltonne gekloppt ..


Danke das Sie sich zeit genommen haben und mein Beitrag durchgelesen haben .

Jetzt antworten

War dieser Artikel hilfreich?