Bauchschnitt quer 5cm nach spondylodese L5/S1

1 Beitrag, keine Antworten - 90 Aufrufe
?
Spondylodese  fragt am 08.07.2017
Meine OP ist jetzt ; Wochen her. Meine Wundheilung verläuft problemlos. Allerdings CD habe ich jetzt ein "neu erschaffenes" Bäuchlein.
Ich bin 51, sehr sportlich, 2 kinder und habe einen fast flachen Bauch.
Die OP Narbe drückt jetzt so in die Haut das mein Bäuchlein quasi hervorgehoben wird weil
er sich durch die Narbe nicht mehr nach unten senken kann.
Ich massiere mit johahniskrautöl und heparinsalbe.
Zudem ist der Wundrand sehr fest und knubbelig unten drunter.
Frage. Besteht rein theoretisch die Chance das sich das Gewebe aufweicht und wieder die
Normale Form des Bauches zulässt.
Das die Narbe sichtbar bleibt ist mir klar mir geht es um ein ebenfässiges aussehen
Von der Seite.
Danke Mit freundlichen Grüßen Spondy

Jetzt antworten

Teilen