Zugang zur Gebärmutter verschlossen.

6 Beiträge - 120 Aufrufe
?
ginsterkatze  fragt am 26.03.2019
Guten Tag,
bei mir, 74 Jahre ALT, kinderlos, sollte eine Ausschabung der Gebärmutter vorgenommen werden, da die Schleimhaut zu dick ist.
Während der OP wurde festgestellt, dass Muttermund bzw. Gebärmutterhals so fest verschlossen oder verwachsen sind, dass ein Zugang mit Instrumenten ohne Verletzungen nicht möglich war.
Eine Entfernung der Gebärmutter ginge nur mit Bauchschnitt.
Beschwerden habe ich keine.
Muss die Gebärmutter entfernt werden, kann nicht alles so bleiben wie es ist?
Vielen Dank im voraus für Ihre Antwort.
 
Schwester111  sagt am 29.03.2019
Hallo, hatte ich auch schon. Zu dick aufgebaut bedeutet, zu viel Oestrogen. Ich bekam 100 mg Urogest. Habe es ueber die Innenseite der Unterarme eingeschleust. Kapsel mit Nadel anstechen und in etwas Creme mischen. Nach ca. 10 Tagen kam die Blutung.

Bei Utrogest handelt es sich um Progesteroncreme. Transdermal ist dier Bioverfuegbarkeit wesentlich hoeher und die Leber wird nicht belastet. Netzwerk frauengesundheit schreibt, dass es bei 90 prozent der Frauen wirkt. Man kann Frau Prof. G. Fragen stellen. Lg
 
Schwester111  sagt am 29.03.2019
Frauenarzt sagt, dass Krebsgefahr besteht, wenn zu hoch aufgebaut. Ich habe mich damals fuer eine Behandlung mit bioidentischen Hormonen entschieden. Aber am besten fragst du Frau Prof G von Netzwerk Frauengesundheit.
 
Schwester111  sagt am 29.03.2019
Frauenarzt sagt, dass Krebsgefahr besteht, wenn zu hoch aufgebaut. Ich habe mich damals fuer eine Behandlung mit bioidentischen Hormonen entschieden. Aber am besten fragst du Frau Prof G von Netzwerk Frauengesundheit.
 
Schwester111  sagt am 29.03.2019
Frauenarzt sagt, dass Krebsgefahr besteht, wenn zu hoch aufgebaut. Ich habe mich damals fuer eine Behandlung mit bioidentischen Hormonen entschieden. Aber am besten fragst du Frau Prof G von Netzwerk Frauengesundheit.
 
ginsterkatze  sagt am 29.03.2019
Hallo Schwester111, vielen Dank für die Antwort und den Tipp. Werde mich an Frau Prof.D. wenden.
Herzliche Grüße

Jetzt antworten

Teilen
Antworten unserer Experten
Portrait Dr. med. Wolfgang Hirsch, FRAUENÄRZTE AM POTSDAMER PLATZ DR. KIEWSKI / DR. HIRSCH, Mutterschaftsvorsorge - Scheidenverengung - Schamlippenverkleinerung, Berlin, FrauenarztDr. Hirsch antwortet
bartholinitis
15.05.2019

Fachwissen Gebärmutter, Eingriffe »
Gebärmutter, Eingriffe
Gebärmutterspiegelung, Eingriffe
Mögliche Eingriffe an der Gebärmutter sind das Lösen von Verwachsungen, das Abtragen von Polypen und die Entfernung einer Spirale

Frauenärzte
Portrait Prof. Dr. med. Dr med. habil. Ernst Siebzehnrübl, repromedicum, Kinderwunschzentrum, Frankfurt am Main, Frauenarzt Prof. Dr. Dr med. habil. E. Siebzehnrübl
Frauenarzt
in 60314 Frankfurt am Main
Portrait Dr. med. Konstantin Manolopoulos, Kinderwunsch Zentrum am Büsing Park/Rhein Main, Offenbach, Frauenarzt Dr. K. Manolopoulos
Frauenarzt
in 63065 Offenbach
Portrait Dr.med. N. Saymé, Team Kinderwunsch Hannover, Hannover, Frauenarzt, FA für Gynäkologie und Geburtshilfe, , Weiterbildungen: Reproduktionsmedizin, Ambulante Operationen Dr. N. Saymé
Frauenarzt, FA für Gynäkologie und Geburtshilfe, , Weiterbildungen: Reproduktionsmedizin, Ambulante Operationen
in 30159 Hannover
Alle anzeigen Zufall