Youtube
Folgen Sie uns auf  

Libidoverlust

2 Beiträge - 271 Aufrufe
?
Bandit82  fragt am 10.06.2013
Hallo.
Ich habe nach meiner ersten Schwangerschaft eine neue Pille bekommen. Sie heißt Bellissima. Ich vertrage sie gut und mein Hautbild wurde dadurch auch wieder super, was vorher nicht war. Was ich aber bemerke ist, dass die Unlust immer noch stärker wird und ich weis nicht wieso und kann auch irgendwie nichts dagegen tun. Kann es von der Pille kommen? Habe ich vielleicht zu wenig Testosteron im Körper. Gibt es eine Pille mit erhöhtem Testosteron oder ein Medikament für Frauen damit die Lust am Sex wieder zurück kommt? Ist echt ein Problem bei mir und meine Ehe leidet mittlerweile auch sehr darunter. Weis nicht wie lange das noch gut geht. Mir macht dieses Problem auch sehr zu schaffen und setzt mich zudem unter Druck.
Kann mir viell. jemand helfen oder einen Rat geben?
Danke.
Lg
 
Schwester111  sagt am 15.06.2013
Hallo, dann lies mal diesen Spiegelbericht
[Link anzeigen]
Verhütung: Zerstört die Pille weibliche Libido auf Dauer?
„Schon die sechsmonatige Einnahme der Antibabypille könnte die sexuelle Lust von Frauen für den Rest des Lebens zerstören, glauben amerikanische Forscher - auch wenn die Pille danach abgesetzt wird. Die über Jahrzehnte genährte Illusion vom sexuellen Genuss ohne Reue droht zu Platzen....“
Wenn dein Hormonungleichgewicht nur am Testosteron liegen würde, dann könntest du dir in der Apotheke das Männermittel Ginseng ohne Rezept besorgen, aber da sind auch Progesteron und DHEA beteiligt.
Hast du schon mal überlegt, dich von den künstlichen Hormonen ganz zu verabschieden? Es gibt auch natürliche Hormone. Einen Arzt, in deiner Nähe, der sich damit auskennt, kannst du finden, wenn du auf google Dr. Scheuernstuhl und Therapeut eintippst.

Jetzt antworten

War dieser Artikel hilfreich?