Youtube
Folgen Sie uns auf  

Gebärmutter Entfernung

4858 Beiträge - 581721 Aufrufe
 
dlifetec  sagt am 04.04.2012
achso, genau wie da beschrieben, ist es auch wirklich. Sogar noch besser----also jetzt von der Betreuung--- wo kommst du her???
 
duftigelchen  sagt am 04.04.2012
hallo steffi,
danke für deine antwort, na dann warte ich mal ab, wann die luft sich in luft auflöst :-)
das unter den rippen hatte ich auch, war aber nur - na ja nur ist gut
luft vor allem rechte seite am rippenbogen, ist wohl normal
das hat so wehgetan, dass ich dachte mir rammt jemand eine messer da rein,geht aber auch wieder weg, dauert etwas, genau wie die restliche luft
diese stellung grins, mach ich - hilft auch
@ekiam das mit gv solltest du lassen, du bist ja auch vaginal operiert
worden, sonst kannste alles machen, orgasmus ist auch kein problem
ich bin am gleichen tag operiert wie du mein freund und ich kuscheln viel und er massiert mich und wenn die lust überschwappt dann eben mehr, mein freund ist aber nicht so ein sexbessesener grins, er ist ganz entspannt, er meint, ist ja nur vorübergehend und das wichtigste wäre für ihn, dass ich wieder ganz fit bin, bzw. mich schone
das fällt mir sowas von schwer - wie ist das bei dir?
lg
 
duftigelchen  sagt am 04.04.2012
ich bin aus neuss, ich war im johanna etiene kkh
wo auch dieser Prof. Korell ist
spezialist für Endometriose
er und sein team sind der hammer, alle dort sind der hammer
schwestern, pfleger, ärzte alle
und du?
 
Tanne39  sagt am 04.04.2012
Hallo Ihr Lieben,

Heute früh war es dann so weit. Der Hausarzt schließt sich dem Gynäkologen an. Gehe in 1 Woche wieder arbeiten. Das sind dann genau 20 Tage post OP. Ganz geheuer ist mir das nicht. Die beruhen sich darauf das es ja immerhin nur eine LASH OP war.
LG
 
duftigelchen  sagt am 04.04.2012
hallo tanne39.
hm..lash hin oder her
hatte ich auch am 23.3.gebärmutterkörper ist weg
ich hatte ein riesenmyom an der gebärmutterwand
hat auf die blase, den Darm, den linken Eierstock gedrückt
und auf meine psyche, kann sein, dass das teil
da es auf den eierstock gedrückt hat, dazu beigetragen hat, dass
der eierstock wie wild Hormone produziert hat, ich bin wie neugeboren
seit der op,
aber wieder zu dir
wenn du dich nicht danach fühlst, dann geh nicht arbeiten
das ist trotzdem ein großer eingriff, immerhin hat man dir ein organ entfernt, und innen im bauch muss jetzt alles verheilen und sich evtl. ein wenig neu ordnen
ich werde vor dem 23.4. auf gar keinen fall arbeiten gehen
4 wochen sind das mininum besser 5 oder 6
es kommt aber darauf an, ob du dich wieder fit fühlst, falls nicht
dann sag es den ärzten, gerade männer können das doch gar nicht einschätzen.
nicht von den ärzten bestimmen lassen
lg
 
Steffi81  sagt am 04.04.2012
Tanne39...

ich bin echt sprachlos,dachte ja schon das mein Arzt Hirnlos ist,meine Op ist heute genau 6 Wochen her ich hab gestern mein Pferd geputzt mit strecken usw und als ich versucht habe den Huf zu heben tat es ziemlich weh,also ich kann Dir wirklich nur raten den Arzt genauso wie ich zu wechseln,mach Dir keine gedanken was deine Papiere angeht,dein Zukünftiger Arzt kommt da auch so dran,da musst Du dich nicht mit rum ärgern....ohne Worte!!!!!!!!
 
Tanne39  sagt am 04.04.2012
Das schlimme ist, ich kann nicht mal eben so den Arzt wechseln.... ich muss das "GO" von meinem Hausarzt haben.... ansonsten gehe ich auf selbstkostenbasis los- das wird dann nicht billig.... Ich bin Soldatin und da läuft das ganze dann nur über den Truppenarzt.....
 
Steffi81  sagt am 04.04.2012
Päh...es kann nicht angehen das Du schon Arbeiten sollst,stimmt bei Dir ist es nicht so einfach aber es muss doch eine Lösung geben!!!
Da kann so schnell was passieren,und wenn Du einfach mal bei einem anderen Arzt anrufst und Dir rat holst??
 
Tanne39  sagt am 04.04.2012
bin gerade echt ein bisl ratlos.... leg mich erstmal wieder hin....
 
dlifetec  sagt am 04.04.2012
Hey Tanja,
na das ist ja echt ein Ding. Auch ein Truppenarzt sollte vielleicht Bescheid wissen, bzw. wenn nicht sich einfach mal belesen. Jeder Arzt sagt 4 Wochen Minimum. In 4 Wochen sind ja die Wunden noch nicht einmal verheilt. Uns als Sani hast du best. auch nicht unbedingt den Job, wo du dich mal wenn du Schmerzen hast zurückziehen kannst.
Hast du deinem Arzt auch gesagt, dass du nicht mal dein Bett beziehen konntest ohne Schmerzen zu haben????
Normalerweile hast du sogar Anrecht auf eine Anschlussheilbehandlung -- so wie Reha.
Die Operateure haben dir wohl keine Empfehlung für deinen "ahnungslosen" Arzt mitgegeben?????? Vielleicht geht ja da noch was? Habt ihr nur einen Truppenarzt den du konsultieren darfst???
Also ich weiß zwar nicht wie, aber du musst sehen, dass du mind. die 4 Wochen Ruhe bekommst. War das nicht auch so, dass du ein Anrecht auf eine Ärztin hast. Da war doch irgend sowas für die Frau- Soldatin :-))

 
ekiam  sagt am 04.04.2012
@duftigelchen (süßer Nick ;-))

Ja, GV dürfen wir nicht!
Wir handhaben es so wie ihr. Kuscheln viel und wenn es uns überkommt, dann geht bei meinem Mann eben mehr ;-)!
Jetzt sagte mein Mann eben, dass er mir auch gerne mal "nützlich" sein würde. Da gibt es ja auch jede Menge Optionen.
Ich könnte ihn einfach immer anspringen, wenn er (nackt) vor mir steht.
(Schon komisch so darüber zu schreiben).

Zu dem Thema Arbeiten würde ich gerne was sagen.
Meine Gyn sagte, das ich in sechs !! Wochen frühestens anfangen dürfte, fünf Kilo zu heben.
Mein Arbeitsgepäck, das ich immer bei mir haben muss, wiegt aber schon 12 Kilo.
Ich würde auch gerne nach meiner Krankschreibung wieder arbeiten gehen. Dann sind es genau vier Wochen.
Ich soll mich aber darauf einstellen, das es länger werden würde.

Mit meinem Vorgesetzten hab ich mich heute auch unterhalten. Ich soll so lange zu Hause bleiben, bis mein Arzt grünes Licht gibt.
Da bin ich unendlich dankbar drum.
Ich habe also weder Vorgesetzte, noch Kollegen/Kolleginnen, die mir das Leben erschweren.
Tanja, nimm das nicht auf die leichte Schulter.
Zur Not Arzt wechseln!!
Letztendlich hast DU das Nachsehen.
LG ekiam
 
dlifetec  sagt am 04.04.2012
ahja, siehst du Tanja. Das mit den nicht über 5 kg in den ersten 5-6 Wochen kommt auch noch dazu
LG Steff
 
duftigelchen  sagt am 04.04.2012
mir wurde gesagt nicht mehr als 2 - zwei -
kg die ersten 2-3 wochen

hi ekiam, ist mir im moment echt egal mit dem gv,
bin sonst sehr sexuell, manchmal hatte ich das gefühl,
mein freund fühlt sich schon unter druck, jetzt hat es sich durch
die op entspannt, außerdem freue ich mich auf unser neues erstes mal
grins...
hat doch auch was
ich gehe definitiv nicht vor 4 wochen nach op arbeiten ich darf auch die ersten drei wochen maximal 2 kg heben und ich muss sagen, das stimmt
habe heute meinen sohn destiliertes wasser holen geschickt, die flasche 2 l - fand ich schon schwer
wenn ich micht schone, dann merke ich das sofort, bin sonst, also vor der OP sehr sportlich 2 mal die woche Joggen und 2 mal fitness-studio
indoor-cycling oder kurse oder Krafttraining und ab mai spätestens
rennrad fahren..
mache jetzt gar nichts an sport..ist ja klar, außer mal 2 km mit dem hollandrad gemütlich mit körbchen in die stadt
freue mich schon, wenn ich wieder sport machen kann, ich werde aber
langsam steigern und erstmal mit leichten fitness-training anfangen
ich bin genau wie du der meinung, dass tanja auf gar keinen fall
arbeiten gehen kann, vor allem deswegen nicht, weil sie doch noch nicht mal ein bett ohne schmerzen machen kann..tanja bitte
red noch mal mit dem arzt, wenn sich dein beckenboden senkt oder
du später inkontinent bist interessiert es die ärzte und deinen arbeitgeber dann auch nicht
du solltest jetzt nur an dich denken
lg
 
Tanne39  sagt am 04.04.2012
Hallo Ihr Lieben,
habe gerade mit meiner im Krankenhaus "Zimmernachbarin" die einen Tag nach mir die Identische OP hatte. Unglaublich- manchmal denke ich nur ich bin im falschen Film.....bin ich wahrscheinlich auch... denn sie ist noch weitere 2 Wochen (insg. 5) krank geschrieben.

Ich muss jetzt erstmal versuchen zu entspannen, sonst mache ich mir die nächsten 6 Tage noch kaputt und zerbrösel mir das Hirn....werde am Mittwoch wieder zum Dienst gehen und sehen was passiert....hilft echt nichts....
 
duftigelchen  sagt am 04.04.2012
hi tanne, ja ist doch klar, deine gebärmutter wurde entfernt
halloooo :-) da wirst du selbst ja wohl noch sagen können,
ob du schon fit bist oder nicht
 
Tanne39  sagt am 04.04.2012
das ist ja die Krucks... wenn der Facharzt sagt alles gut-dann alles gut... Die Gynäkologin sagte am 30.03. das ich letzten Montag also 12. Tag Post OP wieder arbeiten gehen soll.... Mein Hausarzt hat zwar nochmal 9 Tage oben drauf gelegt, nur mein Hausarzt verläßt sich auf die Aussage vom Facharzt! Es hilft einfach nichts.... Wie sagte meine Gynäkologin heute zur Hausärztin "Frau XY muss JETZT einfach akzeptieren das sie gesund ist"! HA- sehr witzig- diese blöde Kuh- die OP liegt 2 Wochen zurück...im Vergleich zu den letzten 2 Jahren sind die Wundschmerzen Penauts, aber trotzdem muss es abheilen...meine Meinung, aber das interessiert meine Gynäkologin nicht....aufregen bringt nischt-leg mich wieder hin.... Euch einen schönen abend.....
LG
 
duftigelchen  sagt am 04.04.2012
hi tanja, dir aucheinen schönen abend, hast ja recht, aufregen bringt nichts
wenn es gar nicht geht, gehst du eben nochmal zum arzt
lg
 
duftigelchen  sagt am 04.04.2012
hi tanja, dir aucheinen schönen abend, hast ja recht, aufregen bringt nichts
wenn es gar nicht geht, gehst du eben nochmal zum arzt
lg
 
Steffi81  sagt am 05.04.2012
Moin Mädels...

also ich war dann heute doch nochmal bei meinem Arzt,Ph wert ist wieder im grünen Bereich und die Brustschmerzen sind auch normal,obwohl ich die schon fast unnormal finde !!!Er sagt ich darf wieder Baden,Schwimmen,Reiten,und alles was mir spass macht!!!!Hab ihn mal angesprochen das ich in den Seiten immer so Schmerzen habe und zack fühlte er sich nicht zuständig dafür,bin dann direkt zu meinem Hausarzt gefahren um endlich ruhe zu finden!! Tja und was soll ich sagen,ich darf nix machen was den Körper erschüttert weil sich meine Darmschlingen zusammen geklebt haben,ich soll nochmal 2-3 wochen warten bis ich mich aufs Pferd setze Joggen gehe oder sonst was!!!tja....mal wieder ohne worte!
Wie geht es euch heute????

wünsche einen schönen Tag!!!
 
dlifetec  sagt am 05.04.2012
Hi Steffi,
bin jetzt ein wenig faul. Will mich jetzt nicht durch alle Seiten kämpfen. Wie lange ist Deine OP nun her? Ist alles andere auch i.O. Ausfluss, Wundschmerz.....?
LG Steffi
 
Steffi81  sagt am 05.04.2012
Morgen dlifetec,meine Op ist jetzt genau & wochen und ein tag her,es ist alles gut der Ausfluss ist viel besser geworden und vorallem weniger,schmerzen hatte ich die ganze zeit nicht nur eben wegen den Darm verklebung!!!
lg Steffi =)
 
dlifetec  sagt am 05.04.2012
ist das ne 6 oder ne 8
 
Steffi81  sagt am 05.04.2012
Lach...eine 6 natürlich...!!!
 
dlifetec  sagt am 05.04.2012
na dann hab ich ja nur noch !!!!!! 4 Wochen vor mir.
Fühlst du dich wirklich schon wieder so, als ob nix war? Kannst du wieder alles machen? Oder bist du schnell wieder schlapp?
Nach Schmerzen brauch ich ja nicht zu fragen :-))
 
Steffi81  sagt am 05.04.2012
Es geht also ich fühl mich als wenn nie was gewesen wäre,wenn ich zuviel mache bekomme ich schmerzen aber das liegt an den verklebungen wie ich heute erfahren habe,und ja ich bin schnell schlapp is ja normal wenn man wochenlang nix tun durfte!!! werde mich aber noch 2-3 wochen schonen damit ich auf der sicheren seite bin! :)

Jetzt antworten

War dieser Artikel hilfreich?