Youtube
Folgen Sie uns auf  

Wundheilingsstörungen nach Fistel OP

32 Beiträge - 38491 Aufrufe
 
Nitropenta  sagt am 27.01.2019
... Namen dürfen nicht genannt werden...
Aber gib bei Google mal ein "Nürnberg Steißbeinfistel".
Dann hast du den richtigen Arzt gefunden.
Der kann's!!!

Grüße
 
1804  sagt am 17.02.2019
Hallo,
Ich habe jetzt meine 3. Steißbeinfistel innerhalb von 1,5 Jahren (mit 15 Jahren).
Hat irgendjemand eine gute Klinik, die mir endlich langfristig helfen kann?
 
Nitropenta  sagt am 18.02.2019
Hallo 1804,

siehe einen Beitrag höher von mir.
Dieser Arzt kann es! Er operiert mit Laser, absolute Schmerzfreiheit garantiert.
Rezidive unwahrscheinlich. Geh lieber nicht mehr zu den Metzgern, das Ergebnis kennst du ja bereits.

Gute Genesung
 
Hajduk  sagt am 05.03.2019
Hallo
Oh je was ich alles hier so lese und ich leide mit euch.... hab das alles gerade hinter mir hab Jahrelang selber rumgedoktort bis es nicht mehr ging. Hab dann in Berlin einen tollen Chirug kennengelernt er hat mir vor zwei Wochen ambulant meine Fistel entfernt. Und ich bin ihm dankbar !!!!! Hat eine super Arbeit geleistet Wunde wurde genäht. Sodass ich jetzt nach zwei Wochen wieder arbeiten gehen kann. Ich hoffe für euch alle das ihr die scheis Dinger loswerdet .....
 
Nitropenta  sagt am 05.03.2019
Hallo Hajduk,

zunähen hat die höchste Rezidivrate, hoffentlich nicht bei dir...
Falls doch, geh nach Nürnberg, da ist einer der es wirklich kann.

Gute Genesung
 
Hajduk123  sagt am 07.03.2019
Hallo Nitropeta

Ohh nein.... Ich hoffe ich bleibe davon verschont
Nürnberg ist leider nicht um die Ecke.... hoffe es gubt sowas auch in Berlin.... Aber vielen lieben Dank an dich.....
 
Nitropenta  sagt am 08.03.2019
... bei mir waren es auch 250km, aber mir war es das wert!
offene Wundheilung, aber durch die Behandlung mit Laser, keine Blutungen und absolut NULL Schmerzen gleich nach der OP bis zum heutigen Tag. Nach recht genau 4 Wochen war die Wunde zu.

Falls, dann geh nach Nürnberg!
Der gute Doc ist leider schon etwas älter, er wird vermutlich bald in Pension gehen.
Hoffentlich gibt er sein Wissen an jemanden weiter...

Jetzt antworten

War dieser Artikel hilfreich?