Youtube
Folgen Sie uns auf  

Wie lange noch?

1 Beitrag, keine Antworten - 33 Aufrufe
?
ML74  fragt am 19.05.2018
Seit nunmehr 6 Monaten Laufe ich nach einem Obetschenkeltrümmerbruch auf Krücken und darf immer noch nicht 100% belasten.
Trotzdem habe ich hin und wieder mal versucht 2-3 Schritte ohne Krücken zu machen und es ist unerträglich.
Ich kann mit Krücken ganz gut laufen aber nach einigen Metern schmerzt Hüfte, Leiste,Becken und Knie.
Ich halte es kaum aus und habe Angst nie mehr ohne Krücken laufen zu können.Statt einer Besserung wird es eher schlechter und ich wünsche mir manchmal einen Rollstuhl um mal grössere Strecken zu bewältigen. Die einzige Entlastung die mir gut tut ist liegen.Selbst sitzen ist mehr als 30 min nicht möglich ohne schmerzen in Hüfte und Becken zu bekommen.
Ist das alles normal?

Jetzt antworten

War dieser Artikel hilfreich?