Verwachsungen im Bauch.

1 Beitrag, keine Antworten - 366 Aufrufe
?
angelok  fragt am 24.02.2016
Hallo.
Ich möchte die 2. Meinung hören.
Ich bin 33. Seit Sommer 2015 habe ich regelmäßige starke Bauchschmerzen. Magenspiegelung habe ich gemacht und heute Ultraschall. Alles in Ordnung. Meine Hausärztin ist Meinung dass ich habe Verwachsungen in Bauchraum und dafür kommen meine Beschwerden.
Nach dem Blinddarm OP hatte ich 4 X Darmverschluss OP. Letze war in 2007.
Meine Ärztin hat gesagt dass die Verwachsungen kann nur durch eine OP entfernen oder festgestellt werden. Sie ratet für mich so lange wie es geht ohne OP leben weiter, weil jeder OP bringt neuer Verwachsungen.
Die Schmerzen habe ich durchschnittlich 1 Mal pro Monat. Als Medikamente nehme ich Buscopan Plus. 1 bis 2 Tabletten.
Ich habe Angst dass ich plötzlich ein Darmverschluss wieder bekomme....Und jetzt eine OP machen habe ich auch Angst. Gibt es noch irgendwelche Lösungen ? Ich habe leider gar keine Ahnung in Medizin...Kann mann mit Sicherheit sagen dass in die Verwachsungen in Bauch habe ?
Ich würde gerne die 2. Meinung hören. Was ist besser zu machen.
P.S Ich bin Weißrussin und möchte mich entschuldigen wegen meine schlechte Deutsch.
Danke.

Jetzt antworten

Teilen