Steißbeinabszess - Verband selber wechseln

1 Beitrag, keine Antworten - 73 Aufrufe
?
patient1234  fragt am 30.07.2018
Hallo!

Ich hatte am Donnerstag (26.07.18) meine OP bzgl meines Steißbeinabszesses mit offener Wundheilung. Heute (30.07.) hat mir der Chirurg, nicht der, der operiert hat, gesagt ich könnte den Verband nun selber wechseln. (Aber auch der Chirurg im Krankenhaus hat mir gesagt, ich könnte es mittlerweile selber versuchen.) Und dieser Verbandswechsel sollte bestenfalls mehrmals täglich passieren.
Naja, offen gestanden bin ich etwas überfordert damit. Ich musste eben notgedrungen etwas improvisieren, weil mir die Kompresse beim Toilettengang aus der Wunde gefallen ist.
Daraufhin habe ich mich unter die Dusche gestellt, die Wunde so gut es geht nach meinem Ermessen ausgespült und musste dann eine neue Kompresse reinlegen. Hier fängt mein Problem an:
Wie lege ich die Kompresse am besten in die Wunde ? Habe mich zum Spiegel gedreht, um etwas sehen zu können, aber bin mir nicht ganz sicher ob die Kompresse tatsächlich in der Wunde gelandet ist und falls sie das ist, ob sie auch tief genug drin ist und nicht nur oberflächlich halb drauf liegt.

Könnte mir hier jemand eine kleine "Anleitung" und Hilfestellung geben, wie ich diesen ganzen Verbandswechsel am besten hinter mich bringe ?

Danke schon mal für die Hilfe!

Jetzt antworten

Teilen