Schmerzen am Rücken

4 Beiträge - 43 Aufrufe
?
Mirco1277  fragt am 23.09.2019
Hallo, ich wollte einmal fragen wie es sein kann das mein Vater nach 24 Rücken ops über die Jahre verteilt immer noch so starke Schmerzen haben kann das er kaum noch laufen bzw sitzen kann? Er quält sich jeden Tag immer und immer mehr und kein Arzt kann ihm helfen
 
TariVida  sagt am 23.09.2019
Oftmals läuft bei den OP`s ein kontraproduktives Antibiotika mit, welches Sehnen, Bänder und Faszien schädigt. dann ist das ursprüngliche Problem behoben, ein neues aber generiert. Patientenakte aushändige lassen und schauen, ob er AB mit dem Wirkstoff der Fluorchinolone erhalten hat. Allein schon die Vielzahl der OP´s ist eher unrealistisch. Fluorchinolone sind aktuell durch mehrere Rote-Hand-Briefe stark eingeschränkt worden und werden trotzdem tüchtig weiter verschrieben.
 
Mirco1277  sagt am 08.10.2019
Und was kann man da noch machen?
 
thomaskerb  sagt am 09.10.2019
Vielleicht kann er mal Akupunktur probieren? Bei meiner Mutter war es so ähnlich und daraufhin hat ihr das die Orhopädie in Erkrath empfohlen und seitdem geht es ihr tatsächlich besser. [Link anzeigen]

Jetzt antworten

Teilen