Youtube
Folgen Sie uns auf  

Prellung der wirbelsäule

1 Beitrag, keine Antworten - 46 Aufrufe
?
Katharinanina753  fragt am 10.12.2018
Vor 1,5 Wochen bin ich auf dem Glatteis auf den treppenstufen ausgerutscht und auf die wirbelsäule gefallen. Die Schmerzen waren anfangs wie ein Muskelkater im rückenbereich. Es wurde von Tag zu Tag besser und die Schmerzen waren so gut wie weg. Seit ca 4 Tagen sind die Schmerzen vor allem nachts im liegen und morgens schlimmer als sie jemals waren. Auch beim niesen und husten fühlt es sich an als würde jemand ein Messer in den Rücken stechen.
Am Tag des Sturzes wurden röntgenbilder gemacht, auf denen alles ok war und somit eine Stellung diagnostiziert.
Warum kommen diese Schmerzen erst eine Woche danach? Sollte ich nochmal ins Krankenhaus gehen?

Jetzt antworten

War dieser Artikel hilfreich?